t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

Bremen: Zwei Männer seit Januar verschwunden – Polizei veröffentlicht Foto


Seit Januar fehlt jede Spur
Zwei Männer in Bremen vermisst – Polizei bittet um Hilfe

Von t-online, MAS

Aktualisiert am 24.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Philipp Murken, Heiko Strunk und Torsten Skubski (v.l.n.r.): Wer kann Hinweise zu den Aufenthaltsorten der Männer geben?Vergrößern des BildesPhilipp Murken, Heiko Strunk und Torsten Skubski (v.l.n.r.): Wer kann Hinweise zu den Aufenthaltsorten der Männer geben?
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zwei Männer gelten in Bremen derzeit als vermisst – unabhängig voneinander. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Hilfe.

Wo sind Heiko Strunk und Torsten Skubski? Die Polizei Bremen fahndet mit Bildern nach den beiden Männern, die seit Januar unabhängig voneinander als vermisst gelten.

Seit Dienstag, 9. Januar, fehlt von dem 42-jährigen Heiko Strunk aus Bremen-Horn jede Spur. Zuletzt wurde er in einem Schnellrestaurant am Autobahnzubringer Horn gesehen, das er gegen 22 Uhr verließ. Anhand von Videomaterial geht die Polizei davon aus, dass er anschließend in eine hilflose Lage geraten sein könnte, heißt es. Am Tag seines Verschwindens trug der Mann eine blaue Jeans, einen braun-grünen Parka und ein Oberteil mit einer gelben Kapuze. Außerdem trug er eine Brille und auffällige Kopfhörer.

Die Ermittler erhoffen sich Hinweise, wo sich Heiko Strunk im Anschluss aufgehalten hat, beziehungsweise in welche Richtung er gegangen ist.

Vermisster lässt Hund in Wohnung zurück

Am Dienstag, 16. Januar, wurde der 56 Jahre alte Torsten Skubski bei der Polizei als vermisst gemeldet. Er hatte seine Wohnung verlassen und wurde längere Zeit nicht gesehen. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass er seine Geldbörse, sein Smartphone und sogar seinen Hund in der Wohnung zurückgelassen hatte. Seit 6. Januar fehlt von dem 56-Jährigen jede Spur.

"Es ist davon auszugehen, dass eine dringende ärztliche Behandlung erforderlich ist", teilt die Polizei mit und fragt: "Wer kann Hinweise geben, die seinen derzeitigen Aufenthaltsort belegen könnte?" Der 56-Jährige hat dunkle, volle Haare und trug vermutlich eine dunkle Jeanshose, eine Outdoor-Jacke und weiße Adidas-Sneaker, als er verschwand.

"Die Polizei Bremen setzt alles daran, die Männer so schnell wie möglich zu finden", heißt es in der Mitteilung der Beamten. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Bremen vom 31. Januar 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website