t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBremen

"Aufmucken"-Festival in Weyhe: Format kehrt zurück – Verein nennt Termin


Mit entscheidender Änderung
Beliebtes Festival bei Bremen kehrt nach Pause zurück

Von t-online, stk

12.05.2024Lesedauer: 2 Min.
imago 72462274Vergrößern des BildesFans feiern bei einem Festival (Symbolfoto): Zuletzt fand die Veranstaltung 2022 statt. (Quelle: imago stock&people/imago)
Auf WhatsApp teilen

Klein, aber fein präsentiert sich das "Aufmucken gegen Rechts"-Festival in Weyhe bei Bremen. Nach einer Zwangspause ist die Veranstaltung nun zurück.

Das Festival "Aufmucken gegen Rechts" in Weyhe südlich von Bremen kehrt zurück. Das gab der Veranstalter auf seinem Instagram-Account bekannt. 2023 musste die Veranstaltung ausfallen, doch in diesem Jahr soll das politische Festival erneut starten. Eine entscheidende Änderung zu den Vorjahren gibt es jedoch, heißt es auf der Webseite des zuständigen Vereins Korrekte Töne.

Start des "Aufmucken", so wird das Festival bei vielen Besuchern nur genannt, ist am 9. November 2024. Anders, als noch vor Jahren üblich, findet das Festival jedoch nicht im Sommer und auch nicht unter freiem Himmel am Mühlenkampgelände statt, sondern in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Weyhe.

Personalnot verhinderte Festivalstart 2023

Der Veranstalter nennt die Maßnahme zwar einen "kleinen Schritt zurück", für den Verein selbst sei die Verlegung jedoch "ein großer Schritt nach vorn". 2023 musste das Festival aufgrund von Personalnot ausfallen, nun habe man 20 freiwillige Helferinnen und Helfer gewinnen können, die das Format unterstützen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Das Festival sei "eine tolle Möglichkeit für alle 'Neuen', die Arbeit des Vereins kennenzulernen, bevor die Planungen für ein Open Air im nächsten Jahr beginnen". Mit Blick auf das sensible Veranstaltungsdatum (Reichspogromnacht am 9. November 1938) werde es in diesem Jahr "nicht nur den bewährten musikalischen Aufmucken-Mix aus Indie und Punk geben, sondern auch ein entsprechendes Begleitprogramm sowie zahlreiche Infostände", heißt es auf der Homepage des Vereins.

"Angesichts eines immer größeren Rechtsrucks in der Gesellschaft und wachsender Demokratiefeindlichkeit, möchte der Korrekte Töne e.V. nicht mehr schweigen, sondern tun, was er am besten kann – laut sein!", so die Botschaft der Veranstalter.

Das Line-Up stehe noch nicht, jedenfalls veröffentlichte der Verein bislang keine Bands. In den vergangenen Jahren waren Musikgrößen wie die Antilopen Gang, Kettcar, Akne Kid Joe und Neonschwarz zu Gast. Zuletzt kamen rund 2.000 Besucher zum "Aufmucken".

Verwendete Quellen
  • aufmucken.com: Infos
  • instagram.com: Profil von @aufmuckengegenrechts
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website