Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Bremen: Sattelzug erfasst Fußgänger – Mann in Lebensgefahr

Mann lebensgefährlich verletzt  

Sattelzug erfasst Fußgänger in Bremen

04.05.2021, 10:24 Uhr | t-online

Bremen: Sattelzug erfasst Fußgänger – Mann in Lebensgefahr. Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Zeugen versorgten den schwerverletzten Mann nach dem Unfall. (Quelle: imago images/nph)

Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Zeugen versorgten den schwerverletzten Mann nach dem Unfall. (Quelle: nph/imago images)

Als ein Lkw-Fahrer auf einen Supermarktparkplatz in Bremen abbiegen wollte, hat er einen Fußgänger übersehen. Nach der Kollision mit dem Sattelschlepper schwebt der Mann in Lebensgefahr.

Beim Abbiegen hat ein Lkw-Fahrer in Bremen mit seinem Fahrzeug laut Polizei einen Fußgänger erfasst. Der 42-Jährige wollte am Montagabend gegen 17:30 Uhr auf den Parkplatz eines Supermarktes auf der Hannoverschen Straße abbiegen.

Zeitlgeich sei der 57-jährige Fußgänger auf dem Gehweg in die gleiche Richtung gelaufen. Auf Höhe der Einfach ereignete sich dann der Unfall. Der Fußgänger wurde sofort von Passanten vorsorgt und dann in eine Klinik gefahren. Er schwebt noch in Lebensgefahr.

Auch der Fahrer des Sattelzuges wurde in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Bereich für etwa eine Stunde gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 0421 362-14850 zu melden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: