Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Bremen: Auto kracht in Baum – Fahrer und Beifahrer eingeklemmt

Gegen Baum gekracht  

Männer nach Unfall in Auto eingeklemmt

12.05.2021, 10:59 Uhr | dpa, t-online

Bremen: Auto kracht in Baum – Fahrer und Beifahrer eingeklemmt. Feuerwehrleute stehen neben dem Unfallwagen: Die Unfallursache ist bisher unklar. (Quelle: Jörn Hüneke)

Feuerwehrleute stehen neben dem Unfallwagen: Die Unfallursache ist bisher unklar. (Quelle: Jörn Hüneke)

Bei einem Unfall in Bremen wurden zwei Männer verletzt. Sie waren mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum gekracht. Die Polizei ermittelt nun wegen eines illegalen Autorennens.

Zwei Männer sind in Bremen mit einem Auto gegen einen Baum geprallt und verletzt worden. Der 21-jährige Fahrer hatte die Kontrolle über den geliehenen BMW M5 verloren.

Laut Zeugenaussagen sei er am Dienstagabend auf der Ludwig-Roselius-Allee an einer Ampel mit überhöhter Geschwindigkeit losgefahren und dann gegen drei Bäume geschleudert. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden im Auto eingeklemmt. Während sich der Fahrer selbst aus dem Wrack befreien konnte, musste sein 19-jähriger Beifahrer von der Feuerwehr mit technischen Hilfsmitteln gerettet werden. Für ihn bestand Lebensgefahr. 

Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro, heißt es in einer Meldung der Polizei. Die Beamten Ermitteln nun gegen den Fahrer wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens. Sein Führerschein und das Fahrzeug wurden beschlagnahmt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal