Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Hannover und Bremen: Etliche Verstöße gegen Corona-Auflagen

Hannover  

Hannover und Bremen: Etliche Verstöße gegen Corona-Auflagen

28.11.2021, 12:16 Uhr | dpa

Hannover und Bremen: Etliche Verstöße gegen Corona-Auflagen. Polizisten

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei Kontrollen in Hannover und Bremen hat die Polizei am Wochenende etliche Verstöße gegen die Corona-Auflagen festgestellt. In der Innenstadt von Hannover wiesen die Beamten rund 600 Passanten auf die Maskenpflicht hin, sagte eine Sprecherin der Polizei am Sonntag. Die Beamten leiteten gegen etwa 65 Personen Ordnungswidrigkeitenverfahren ein, da diese keine Maske trugen. Auch gegen fünf Standbetreiber ermittelt die Polizei wegen fehlender Mund-Nase-Bedeckung. Die meisten Besucher der hannoverschen Weihnachtsmärkte verhielten sich laut Polizei jedoch angemessen und vorbildlich.

Auch in Bremen haben Polizei und Mitarbeiter des Ordnungsamtes am Wochenende Lokale sowie den Weihnachtsmarkt auf Corona-Verstöße kontrolliert. Die Einsatzkräfte überprüften 34 Gaststätten und führten Aufklärungsgespräche mit mehr als 1000 Menschen, teilte die Polizei in Bremen am Sonntag mit. Eine Bar in der Innenstadt wurde am Freitag geschlossen, da Verstöße gegen die 2G-Regelung für Gäste vorlagen und eine Mitarbeiterin gegen die 3G-Regel verstieß. Am Samstag wurde diese Bar erneut geschlossen, da sich abermals nicht geimpfte Personen dort aufhielten und kein Hygienekonzept vorlag.

Auch der Betreiber einer Shishabar erhielt eine Anzeige wegen fehlender Identitätsnachweise. Für eine Diskothek lag weder eine Betriebsgenehmigung noch ein Schutz- und Hygienekonzept vor, diese wurde Samstag geschlossen. Insgesamt fertigten die Einsatzkräfte 33 Ordnungswidrigkeitenanzeigen an und kontrollierten den Impfstatus von etwa 750 Personen. Die Mehrheit der Gaststättenbetreiber und Gäste in Bremen hielt sich jedoch laut Polizei an die Vorgaben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: