• Home
  • Regional
  • Bremen
  • Bremen: Brandanschlag auf OHB


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchüsse vor Nachtclub in Oslo – ToteSymbolbild für einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild für einen TextRussen legen J.K. Rowling einSymbolbild für einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild für einen TextPolizisten brechen Frau AugenhöhleSymbolbild für einen TextGiffey fällt auf falschen Klitschko reinSymbolbild für einen TextDocumenta-Skandal: Künstler melden sichSymbolbild für einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild für ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild für einen TextFrankfurt verpflichtet WunschstürmerSymbolbild für einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen über KrebserkrankungSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Brandanschlag auf Raumfahrtkonzern in Bremen

Von t-online, bho

Aktualisiert am 01.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Feuerwehr aus Bremen im Einsatz auf dem Gelände des Raumfahrtkonzerns OHB.
Die Feuerwehr aus Bremen im Einsatz auf dem Gelände des Raumfahrtkonzerns OHB. (Quelle: Christian Butt/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Silvesternacht kam es in Bremen zu einem Brandanschlag auf den Raumfahrtkonzern OHB. Zu den HintergrĂĽnden der Tat ist bislang noch nichts bekannt.

Unbekannte Täter haben einen möglicherweise politisch motivierten Brandanschlag auf den Raumfahrtkonzern OHB verübt. Um kurz nach Mitternacht wurde der Feuerwehr ein Brand in den Büroräumen gemeldet. Als diese kurze Zeit später eintraf, loderten die Flammen bereits aus den Fenstern. Es entstand ein hoher Sachschaden. Eine Sprecherin der Polizei in Bremen bestätigte t-online den Einsatz.

OHB in Bremen schon häufiger Anschlagsziel

Bereits in der Vergangenheit kam es zu politisch motivierten Brandanschlägen auf das Unternehmen, zuletzt im November. Damals wurde ein Brandsatz auf dem Parkplatz des Geländes versteckt. Die Polizei veranlasste eine weiträumige Sperrung und durchsuchte das Areal.

Zur damaligen Tat wurde ein Bekennerschreiben aus linksextremen Kreisen veröffentlicht. Als Grund für die Brandsätze wurden die Geschäftsbeziehungen zur Bundeswehr und Frontex genannt. OHB baut unter anderem Satelliten zur Erdüberwachung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei stellt Angreifer nach PrĂĽgelattacke auf Busfahrer
FeuerwehrPolizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website