• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • Unwetter in Dortmund: Starkregen in der Stadt – Gullys laufen ĂĽber


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnwetter: Hier kracht es in der NachtSymbolbild für einen TextSöhne besuchen Becker im GefängnisSymbolbild für ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild für einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild für einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild für einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild für ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild für einen TextVerstappen gegen Sperre für F1-LegendeSymbolbild für einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild für einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild für einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Unwetter ziehen durch NRW – Starkregen in Dortmund

Von dpa, pb

23.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Starkregen in Dortmund: Am Abend stĂĽrzten innerhalb kurzer Zeit groĂźe Wassermengen vom Himmel.
Starkregen in Dortmund: Am Abend stĂĽrzten innerhalb kurzer Zeit groĂźe Wassermengen vom Himmel. (Quelle: news4 Video-Line/leer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wieder trifft ein schweres Unwetter das Ruhrgebiet, diesmal fällt in Dortmund Starkregen. Große Schäden bleiben erstmal aus. Und in den nächsten Tagen könnte das Wetter wieder angenehmer werden.

Am Montagabend hat ein schweres Unwetter Dortmund und weite Teile des Ruhrgebiets heimgesucht: In der Region fiel mancherorts minutenlang Starkregen vom Himmel – auch Hagelkörner prasselten nieder. In der Stadtmitte von Dortmund flossen ganze Bäche die Straßen hinunter, Gullys hatten die Wassermassen nicht mehr aufnehmen können. Berichte über Schäden gab es zunächst nicht.

Laut der Website "kachelmannwetter.com" zuckten über Dortmund am Abend gleich mehrere Blitze – zudem fielen gut 15 Liter Regen auf den Quadratmeter in der Stunde.

Unwetter in Dortmund: Gullys können Wasser nicht mehr sammeln

Wie ein Reporter vor Ort berichtete, sammelten sich kleinere Seen an der Nähe von Unterführungen in der Innenstadt. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte am Montagmittag schon vor starken Gewittern in Nordrhein-Westfalen (NRW) gewarnt. Erwartet wurden von den Meteorologen Starkregen, Sturmböen und Hagel. Zudem bestehe weiterhin ein geringes Risiko für Tornados – eine ortsgenaue Vorhersage sei jedoch nicht möglich, so ein DWD-Meteorologe zur Nachrichtenagentur dpa.

In den späteren Abendstunden und in der Nacht zu Dienstag soll sich das Wetter nach DWD-Angaben wieder beruhigen. Demnach bleibt es zunächst zwar noch stark bewölkt und örtlich auch schauerartig. Die Temperaturen erreichen an diesem Montag in NRW Werte zwischen 17 und 21 Grad und um die 15 Grad im höheren Bergland. Die Nacht zum Mittwoch bleibt voraussichtlich niederschlagsfrei.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische Präsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei ausländische Staaten.


Am Freitag hatte in Paderborn ein Tornado eine Spur der Zerstörung hinterlassen: 43 Menschen wurden verletzt, darunter 13 schwer. Zudem wiesen dort mehr als 100 Gebäude nach einer ersten Bilanz der Stadt Paderborn Sturmschäden auf, Betriebe im hohen zweistelligen Bereich hätten mit enormen Schäden zu kämpfen.

Auch in Lippstadt im Kreis Soest und in der Stadt Höxter im östlichsten Teil von NRW trat ein Tornado auf, bestätigte der Deutsche Wetterdienst. Aus Lippstadt und Höxter lagen der Polizei neben Schadensberichten keine Meldungen von Verletzten vor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
PaderbornUnwetter

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website