t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDresden

Dresdner Traditions-Fest in Gefahr - Elbhangfest vor dem Aus?


Elbhangfest
Dresdner Traditionsfest in Gefahr

Von t-online, jl

Aktualisiert am 18.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Elbhangfest DresdenVergrößern des BildesBesucher des Elbhangfests gehen an Verkaufsständen entlang. (Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Steht ein Dresdner Traditionsfest vor dem Aus? Womöglich. Denn noch sind viel zu wenig Karten verkauft worden, damit das Elbhangfest stattfinden kann.

Wegen des schleppenden Kartenvorverkaufs für das diesjährige Dresdner Elbhangfest besteht die Gefahr, dass das traditionelle Spektakel abgesagt werden muss. "Bei Ausfall droht das Ende dieser über 30-jährigen bürgerschaftlichen Dresdner Festtradition", warnte der gleichnamige Verein als Veranstalter am Freitag in einer Mitteilung.

Nur beim Vorverkauf von 12.000 Tickets bis zum 15. April könne es stattfinden und wenigstens ein Teil des finanziellen Risikos für den gemeinnützigen Verein abgesichert werden. "Zum Soll fehlen aber noch rund 80 Prozent." Nur ein "starkes Signal" von Bürgerschaft, Unternehmen und Stadt für das Fest 2023 könne es noch retten, bittet der Verein um Unterstützung.

Dabei soll die 31. Ausgabe (23. bis 25. Juni) unter dem Motto "Vor den sieben Bergen" märchenhaft werden. Das Programm reicht von französischer Straßenkunst mit weißen Pferden am Blauen Wunder über eine Märchenstraße bis hin zu berühmten Illustratoren wie Ludwig Richter oder Josef Hegenbarth. Zudem ist ein Parkfest mit vielen Künstlern am Schloss Pillnitz bis zum Festumzug vorgesehen.

Dresden: Vorverkaufstickets besonders günstig

Vorverkaufstickets können in vielen Geschäften in Dresden sowie dem Umland oder in allen SZ-Treffpunkten und DDV-Lokalen sachsenweit erworben werden. Für Frühbucher kosten sie bis zum 15. April 18 bzw. ermäßigt 16 Euro. Ab dem 15. April sind die Vorverkaufstickets für 25 bzw. 20 Euro zu haben. An der Abendkasse kosten sie 30 Euro. Auch online kann man bereits Tickets kaufen, allerdings inklusive einer Bearbeitungsgebühr von zwei Euro.

Das aus der Initiative zum Wiederaufbau der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Loschwitzer Kirche entstandene Fest fand erstmals 1991 statt. Jeweils am letzten Juniwochenende sind die einstigen Weindörfer am Elbhang Marktplätze und Bühnen, Bewohner öffnen ihre Gärten und Höfe und laden zum Verweilen bei Kaffee, Bier und Wein ein. Das dreitägige Stadtteilfest wird vom Elbhangfest Verein organisiert und über Eintritte, Marktgebühren und Sponsoren finanziert.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • elbhangfest.de: "Tickets"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website