t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDresden

Dresden-Striesen: VW Tiguan kracht in Bus der Linie 61 – 13 Verletzte


Dresden-Striesen
SUV kracht in Linienbus: 13 Verletzte

Von t-online, mgr

04.03.2024Lesedauer: 1 Min.
VU PKW kollidierte mit Linienbsu - 10 Verletzte nach GefahrenbremsungVergrößern des BildesZusammenstoß an der Kreuzung Niederwaldstraße/Eichstraße/Ermelstraße: Die Polizei untersucht den Unfallort. (Quelle: Roland Halkasch)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei einem Zusammenstoß in Dresden-Striesen wurde mehrere Fahrgäste schwer verletzt. Trotz sofortiger Bremsung ließ sich der Unfall nicht vermeiden.

Bei einem Zusammenstoß mit einem SUV an der Kreuzung Niederwaldstraße/Eichstraße/Ermelstraße verletzten sich am Sonntagmittag 13 Fahrgäste eines Busses der Linie 61. Die Verletzten wurden teils schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht, berichtet ein Reporter vor Ort. Unter den Schwerverletzten sind zwei Senioren sowie eine 47-jährige Mutter und ihr 13-jähriger Sohn.

Eine 52-jährige VW-Tiguan-Fahrerin schieß beim Überqueren der Kreuzung mit dem von links kommenden zusammen. Trotz sofortiger Bremsversuche des 36-jährigen Busfahrers ließ sich der Unfall nicht vermeiden, teilte die Polizei am Montag mit.

Verwendete Quellen
  • medienservice.sachsen.de: Mitteilung der Polizeidirektion Dresden vom 4. März 2024
  • Reporter vor Ort
  • presseportal.de: Mitteilung der Feuerwehr Dresden vom 3. März 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website