Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDüsseldorf

Neuwerk bei Mönchengladbach: Exhibitionist entblößt sich vor 58-Jähriger


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextScholz greift in Berliner Wahlkampf einSymbolbild für einen TextDschungelcamp: Diese Stars sind im FinaleSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen TextDonald Trump: Wütender als je zuvorSymbolbild für einen Text2. Liga: FCK dreht TraditionsduellSymbolbild für einen TextExperte: "Wir essen ständig Insekten"Symbolbild für ein VideoRussisches Manöver sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextPolizei verhindert Angriff von 300 FansSymbolbild für einen TextMert A. in Rimini verhaftetSymbolbild für einen TextMarie Kondo räumt nicht mehr aufSymbolbild für einen Watson TeaserIBES: Arroganz-Anfall verärgert ZuschauerSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung

Exhibitionist entblößt sich vor 58-Jähriger

Von t-online, stk

26.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizisten auf Streife (Symbolfoto): Die Beamten suchen Zeugen.
Polizisten auf Streife (Symbolfoto): Die Beamten suchen Zeugen. (Quelle: IMAGO/DROFITSCH/EIBNER)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Polizei sucht einen mutmaßlichen Exhibitionist. Der Mann hatte sich entblößt und eine Frau belästigt.

Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Donnerstag gegen 10.50 Uhr im Eingangsbereich eines Ärztehauses in Neuwerk bei Mönchengladbach entblößt und eine Frau belästigt. Das teilte ein Sprecher der Polizei Mönchengladbach am Freitag mit.

Die Frau befand sich nach Angaben des Sprechers auf einer Sitzgelegenheit im Eingangsbereich des Gebäudes an der Dünner Straße und war mit ihrem Handy beschäftigt, als sich ihr der Fremde genähert habe. Mit entblößtem Geschlechtsteil sei er "sehr nah auf sie zugekommen", hieß es. Als die 58-Jährige ihn laut wegschickt habe, entfernte er sich und ging in eine der oberen Etagen des Gebäudes.

Die Frau rief Zeugen zu Hilfe und verständigte die Polizei. Diese suchten zwar nach dem Mann, konnten ihn jedoch nicht finden. Er wird wie folgt beschrieben: Osteuropäischer Phänotyp, etwa 30 bis 40 Jahre alt, schmale Statur und etwa 1,80 Meter groß. Der Mann soll kurze schwarze Haare tragen und war mit einer schwarzen Hose und einem hellen Poloshirt bekleidet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Mönchengladbach vom 26. August 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Reul: Behörden können sich auf Giftanschlag nur "sehr begrenzt" vorbereiten
MönchengladbachPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website