t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

NRW: Rund ein Drittel der Migranten spricht zu Hause ausschließlich Deutsch


Rund ein Drittel der Migranten spricht zu Hause ausschließlich Deutsch

Von dpa
25.09.2023Lesedauer: 1 Min.
Zwei Frauen tragen ein Kopftuch: Ein Drittel der Migranten in NRW spricht zu Hause nur Deutsch.Vergrößern des BildesZwei Frauen tragen ein Kopftuch: Ein Drittel der Migranten in NRW spricht zu Hause nur Deutsch. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago images)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Deutsch als alleinige Sprache wird in 29 Prozent aller migrantischen Haushalte in NRW gesprochen. Das geht aus dem aktuellen Mikrozensus hervor.

Fast ein Drittel der Menschen mit Migrationshintergrund in Nordrhein-Westfalen spricht nach eigenen Angaben daheim ausschließlich Deutsch. Das geht aus Zahlen des Mikrozensus hervor, die das Statistische Landesamt am Montag in Düsseldorf veröffentlicht hat.

Demnach sprechen 29 Prozent der 5,56 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in NRW zu Hause ausschließlich Deutsch. 52 Prozent verwenden neben Deutsch noch mindestens eine weitere Sprache.

Nicht einmal ein Fünftel (18,7 Prozent) der Befragten gab an, zu Hause gar kein Deutsch zu sprechen. Diese Personengruppe verständigte sich am häufigsten auf Türkisch (15 Prozent), Arabisch (13,7 Prozent), Russisch (8,2 Prozent) und Polnisch (8,1 Prozent).

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website