t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDüsseldorf

Düsseldorf: Mann soll Ehefrau lebensgefährlich verletzt haben


Messerattacke in Düsseldorf
Mann soll Ehefrau lebensgefährlich verletzt haben

Von dpa
Aktualisiert am 12.11.2023Lesedauer: 1 Min.
KrankenhausVergrößern des BildesEin Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses (Symbolfoto). (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In einer Wohnung im Düsseldorfer Stadtteil Düsseltal soll ein 48-jähriger Mann seine Frau mit einem Messer schwer verletzt haben. Was bisher bekannt ist.

Ein Mann soll in Düsseldorf seine Ehefrau mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag gemeinsam mitteilten, soll der 48-Jährige in der Nacht seine gleichaltrige Frau in einer Wohnung im Stadtteil Düsseltal attackiert haben. Sie kam ins Krankenhaus, der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Zu den Hintergründen der Tat und dem genauen Hergang äußerte sich eine Polizeisprecherin zunächst nicht. Eine Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Der 48-Jährige, der die deutsch-kasachische Staatsangehörigkeit besitzt, soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website