t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDüsseldorf

Düsseldorf: Stephan Keller will erneut als Oberbürgermeister kandidieren


Zweite Amtszeit im Visier
Keller will erneut als Oberbürgermeister kandidieren

Von t-online
01.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Dr. Stephan Keller ist amtierender Oberbürgermeister in Düsseldorf: Nächstes Jahr will er erneut als Kandidat antreten.Vergrößern des BildesDr. Stephan Keller ist amtierender Oberbürgermeister in Düsseldorf: Nächstes Jahr will er erneut als Kandidat antreten. (Quelle: IMAGO/Anke Waelischmiller/Sven Simon/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Düsseldorf wählt im kommenden Jahr einen neuen Oberbürgermeister. Ein Kandidat steht seit Freitag fest: Stephan Keller will es ein zweites Mal versuchen.

Stephan Keller (CDU) will für eine zweite Amtszeit als Oberbürgermeister von Düsseldorf kandidieren. Der 53-Jährige hat angekündigt, sich bei den Kommunalwahlen im Jahr 2025 erneut aufstellen zu lassen, wie die "Rheinische Post" berichtet.

Keller sprach im Interview mit der Zeitung von einer "Lebensentscheidung", für die er sich bewusst Zeit genommen habe. Die Bewältigung der aktuellen Herausforderungen in der Gesellschaft sieht der amtierende Bürgermeister als seine Hauptmotivation an.

Trotz seiner Ankündigung zur Wiederwahl äußerte sich Keller nicht zu großen neuen Visionen für seine potenzielle zweite Amtszeit. Stattdessen betonte er die Notwendigkeit, den eingeschlagenen Weg weiterzuverfolgen und laufende Projekte zum Abschluss zu bringen. Zu seinen wichtigsten Projekten zählt Keller den Neubau der Oper sowie die Umsetzung des Vorhabens, bis 2030 8.000 neue Wohnungen zu bauen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website