t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDüsseldorf

Italienisches Restaurant in Düsseldorf: Üble Missstände – Konsequenzen


"Eklatant verunreinigt"
Düsseldorfer Szene-Restaurant: Kontrolleure finden viele Missstände

Von t-online, pb

25.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Spaghetti in einem Restaurant (Symbolfoto): Ein Düsseldorfer Szene-Lokal musste nach einer Kontrolle kurzzeitig schließen.Vergrößern des BildesSpaghetti in einem Restaurant (Symbolfoto): Ein Düsseldorfer Szene-Lokal musste nach einer Kontrolle kurzzeitig schließen. (Quelle: IMAGO/(c)Dan Baciu/imago)
Auf WhatsApp teilen

Von Kot und Schimmel liest man in einem Prüfbericht: Ein beliebtes Düsseldorfer Lokal fällt bei einer Hygienekontrolle komplett durch – mit Folgen.

Mitte April haben Lebensmittelkontrolleure im italienischen Restaurant Da Cla in der Kaistraße teils eklatante Missstände entdeckt. Wegen der Funde wurde das Restaurant am 16. April geschlossen – und zwei Tage später, nach der Beseitigung der Mängel, wiedereröffnet. Was haben die Prüfer in der Küche genau gefunden? Neben dem Kot von "Schadnagern", also wohl Mäusen oder Ratten, vor allem viel Dreck.

In dem auf dem Portal "Lebensmitteltransparenz NRW" veröffentlichten Bericht heißt es, dass bei der Kontrolle neben einem verdreckten Backofen am Boden eines Kühltisches etwa "eklatant verunreinigt" gewesen sei – und zwar mit einer "dicken, übelriechenden, schmierig, schleimigen und oxidierten Masse, in der sich vergammelte Muscheln befanden."

Bei Verstößen droht Gastronomen Bußgeld

An mehreren Stellen im Küchenbereich fanden sich bei der Kontrolle zudem verschimmelte Stellen, mehrere Küchengeräte waren offenbar schon länger nicht mehr richtig gereinigt worden. Offen gelagert wurden zudem auch Nudeln und Gnocchi – ebenfalls ein Verstoß für die Prüfer.

Das Da Ca zählt zu den bekanntesten Restaurants am Medienhafen, allein bei Google finden sich über 400, weitgehend positive Bewertungen über die feine sizilianische Küche des Hauses.

Auf dem öffentlich einsehbaren Portal des Landes veröffentlichen Lebensmittelkontrolleure Berichte über Verstöße gegen Hygienevorschriften in der Gastronomie, die so schwerwiegend sind, dass ihretwegen mindestens ein Bußgeld von 350 Euro zu erwarten ist. Nur weil ein Restaurant auf der Liste auftaucht, bedeutet das aber nicht, dass Kunden ihre Gesundheit mit einem Besuch tatsächlich gefährdet haben.

Verwendete Quellen
  • lebensmitteltransparenz.nrw.de: Bericht vom 24.06.2024
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website