t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDüsseldorf

Feierabendparken in Düsseldorf: Parken bei Lidl und Aldi | Infos & Preise


"Feierabend-Parken"
Hier können Anwohner bei Lidl und Aldi nachts parken

Von t-online, gaa

10.07.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0372810076Vergrößern des BildesEine Lidl-Filiale in Düsseldorf (Archivbild): Das Unternehmen öffnet seine Parkplätze nachts für Anwohner. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Düsseldorf können Anwohner ab sofort auf einigen Parkplätzen von Aldi und Lidl nachts parken. Die Mietpreise sind laut Stadt "vergleichsweise günstig".

Um die Parksituation besonders in den Abendstunden und nachts zu verbessern, geht die Stadt Düsseldorf neue Wege. In Kooperation mit Aldi Süd und Lidl können Anwohner ihre Autos ab sofort auf ausgewählten Supermarktparkplätzen über Nacht abstellen. Das Konzept "Feierabend-Parken" ist laut Stadt in Dimension und Umsetzung bundesweit bislang einmalig.

Das neue Angebot ist ab sofort nutzbar. Anwohner können einen Parkplatz bequem per "ampido-App" oder unter www.ampido.com/cmd1 buchen. In der Regel können die Feierabend-Parker ab 18/18.30 Uhr auf den Parkplatz fahren und müssen ihn morgens zwischen 6/6.30 oder 7.30/8.30 Uhr wieder verlassen. Über Nacht sind die Parkplätze geschlossen. Die Nachtmiete beträgt vier Euro und die Monatsmiete 30 Euro. Laut Stadt ist das "vergleichsweise günstig".

Das "Feierabend-Parken" ist auf diesen Parkplätzen möglich:

  • Aldi Süd Oberbilker Allee
  • Aldi Süd An der Piwipp
  • Aldi Süd Reisholzer Bahnstraße
  • Lidl Aachener Straße
  • Lidl Oberbilker Allee
  • Lidl Marler Straße
  • Lidl Hasselstraße
  • Lidl Bruchstraße

Wie es in den nächsten Monaten weitergeht

Rund 190 Parkplätze stehen insgesamt an den drei Aldi Süd- und fünf Lidl-Standorten zur Verfügung. Damit ist nun die Pilotphase gestartet. Bei positiver Entwicklung haben die Vertreter von Aldi Süd bereits signalisiert, dass sie in den nächsten Monaten weitere Standorte für das "Feierabend-Parken" zur Verfügung stellen möchten, sodass zeitnah bis zu 400 Stellplätze zur bereitstehen werden.

Zukünftig soll das "Feierabend-Parken" in Düsseldorf kontinuierlich erweitert werden, um den Parkdruck in der Stadt zu mindern. "Unser Ziel ist es, Bestandsflächen intelligent, effektiv und multifunktional zu nutzen und mehr Parkpotentiale für die Bevölkerung zu erschließen", sagt Rolf Neumann, Geschäftsführer der CMD, die das Projekt in Zusammenarbeit mit "ampido" als Betreiber umsetzt. "Das Konzept ist beispielhaft und sicher noch ausbaufähig", sagt Oberbürgermeister Stephan Keller mit Blick auf die Digitalisierung und Vermarktung von Supermarkt-Parkplätzen.

Verwendete Quellen
  • Mitteilung der Stadt Düsseldorf vom 10. Juli 2024 (per E-Mail)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website