Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Illegaler Rave in Düsseldorf: Ordnungsamt löst Party unter Autobahnbrücke auf

A44 nahe Messe Düsseldorf  

Ordnungsamt löst illegalen Rave unter Autobahnbrücke auf

25.10.2020, 13:17 Uhr | t-online

Illegaler Rave in Düsseldorf: Ordnungsamt löst Party unter Autobahnbrücke auf. "Ordnungsamt" auf dem Rücken einer Jacke (Symbolbild): In Düsseldorf hat das Ordnungsamt eine illegale Party aufgelöst. (Quelle: imago images/Deutzmann)

"Ordnungsamt" auf dem Rücken einer Jacke (Symbolbild): In Düsseldorf hat das Ordnungsamt eine illegale Party aufgelöst. (Quelle: Deutzmann/imago images)

Laute Musik und Feiernde an der A44 nahe Messe Düsseldorf: Unter einer Autobahnbrücke fand eine illegale Raver-Party statt – bis das Ordnungsamt eintraf.

Mitarbeiter des Ordnungsamtes haben in der Nacht zu Samstag einen illegalen Rave aufgelöst. Die Party fand unter einer Autobahnbrücke der A44 auf dem Messegelände am Lotzweg in Düsseldorf statt, wie "RP Online" und "NRZ" einstimmig berichten.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, sollen die meisten Gäste vom Partyort geflüchtet sein, wie "RP Online" schreibt. Auf dem Gelände waren fünf Pavillons für Feiernde und eine große Musikanlage aufgebaut. Außerdem brannte ein Lagerfeuer.

Die Veranstalter sowie die Teilnehmer müssen wohl mit Strafen rechnen, da sie gegen die Corona-Schutzverordnungen verstoßen haben. Gegen 1.30 Uhr war der Einsatz beendet. Wie viele Gäste auf der Party waren, ist noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal