Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Männer stechen in Unterbilk auf 42-Jährigen ein – Lebensgefahr

Versuchtes Tötungsdelikt  

Männer stechen auf 42-Jährigen ein – Lebensgefahr

16.12.2020, 11:15 Uhr | dpa

Düsseldorf: Männer stechen in Unterbilk auf 42-Jährigen ein – Lebensgefahr. Ein Streifenwagen der Düsseldorfer Polizei fahrt zu einem Einsatz (Symbolbild): In Unterbilk ist ein Mann niedergestochen worden.  (Quelle: imago images/imagebroker)

Ein Streifenwagen der Düsseldorfer Polizei fahrt zu einem Einsatz (Symbolbild): In Unterbilk ist ein Mann niedergestochen worden. (Quelle: imagebroker/imago images)

Mit einer Hieb- oder Stichwaffe ist ein 42 Jahre alter Mann in Düsseldorf lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest – eine Mordkommission ermittelt. 

Ein 42-Jähriger ist in Düsseldorf attackiert und laut Polizei lebensgefährlich verletzt worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, hatten Zeugen am Dienstagabend gemeldet, dass auf einen am Boden liegenden Mann eingestochen werde. 

Vor Ort fanden Beamte den lebensgefährlich verletzten 42-Jährigen, der umgehend in ein Krankenhaus gebracht wurde. Das Opfer soll mit einer Hieb- oder Stichwaffe angegriffen worden sein. Zwei Verdächtige seien festgenommen worden, sagte ein Sprecher am Mittwochmorgen. Eine Mordkommission ermittelt. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal