Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Feuerwehr rückt zu Brand in Badezimmerschrank aus

Ein Verletzter  

Feuerwehr löscht Brand in Wohnhaus

22.06.2021, 10:26 Uhr | t-online

Düsseldorf: Feuerwehr rückt zu Brand in Badezimmerschrank aus. Blaulicht und Martinshorn auf einem Einsazufahrzeug (Symbolbild): Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde. (Quelle: imago images/Michael Gstettenbauer)

Blaulicht und Martinshorn auf einem Einsazufahrzeug (Symbolbild): Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago images)

Etwa 20 Rettungskräfte der Feuerwehr waren in Düsseldorf bei einem Brand in einem Wohnhaus im Einsatz – dort hatte ein Badezimmerschrank Feuer gefangen.

Im Stadtteil Eller in Düsseldorf hat am Montagabend aus bisher ungeklärter Ursache ein Badezimmerschrank gebrannt. Die Anwohner des Hauses auf der Posener Straße alarmierten die Feuerwehr. Schon vor dem Eintreffen der Rettungskräfte konnten sie das Haus selbstständig verlassen und warteten auf einem Grünstreifen.

Um eine Ausbreitung des Rauches zu verhindern, installierten die Einsatzkräfte einen Rauchvorhang. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und dann gelöscht werden. Bereits nach 13 Minuten konnte der Einsatzleiter das Kommando "Feuer aus" verkünden. Auch die Lüftungsmaßnahmen durch einen Hochleistungslüfter im betroffenen Haus sowie im Nachbargebäude konnten schnell abgeschlossen werden.

Ein Bewohner wurde vorsorglich für eine medizinische Behandlung in ein Düsseldorfer Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: