Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Scharrenbach: Aufbauhilfe nach der Flut "starkes Signal"

Düsseldorf  

Scharrenbach: Aufbauhilfe nach der Flut "starkes Signal"

17.09.2021, 10:29 Uhr | dpa

Scharrenbach: Aufbauhilfe nach der Flut "starkes Signal". Ina Scharrenbach

Ina Scharrenbach (CDU) steigt aus einem Auto. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Seit Freitag können vom Jahrhundert-Hochwasser betroffene Privatleute, Unternehmen und Kommunen in Nordrhein-Westfalen Anträge zum Wiederaufbau stellen. Für NRW sind 12,3 Milliarden der insgesamt bis zu 30 Milliarden Euro im Wiederaufbau-Paket von Bund und Ländern vorgesehen. "Für den Anfang ein starkes Signal", sagte NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) am Freitag im Deutschlandfunk. "Und wenn wir auf der Strecke merken, es reicht nicht, dann treten wir wieder in Gespräche zwischen den Ländern und dem Bund ein." Dafür seien Überprüfungszeitpunkte vereinbart worden.

Auf der Homepage des Ministeriums sind Informationen und Links zu den einzelnen Online-Anträgen zu finden - von der Hausratpauschale für Privatpersonen über Unternehmenshilfen bis hin zu Kostenerstattungen für die Kommunen für die Beseitigung hochwasserbedingter Schäden. Versicherungsleistungen, Spenden und Soforthilfen für denselben Zweck werden von Wiederaufbauleistungen aus Steuerzahlergeldern abgezogen. Anträge können bis Sommer 2023 gestellt werden.

"Wir haben überwiegend Schadensbilder in historisch gewachsenen Städten", sagte Scharrenbach. Ob genau dort wieder aufgebaut werde, hänge nicht zuletzt von den Eigentümern der Immobilien ab. Einige hätten sich bereits dazu entschlossen, andere zögerten noch. "Wir werden an vielen Stellen 1:1 wieder aufbauen", sagte Scharrenbach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: