Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Streit unter Jugendlichen endet blutig

Von t-online, fas

Aktualisiert am 05.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungsdienst im Einsatz (Symbolbild): Ein Jugendlicher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.
Rettungsdienst im Einsatz (Symbolbild): Ein Jugendlicher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. (Quelle: Einsatz-Report24/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBei Finale: RTL mit TonproblemenSymbolbild für einen TextEhemalige RAF-Terroristin ist totSymbolbild für einen TextRoger Schmidts neuer Job steht festSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor Tornado-GefahrSymbolbild für einen Watson TeaserEx-GNTM-Kandidatin erhebt schwere VorwürfeSymbolbild für einen TextAmpelpolitiker für dritte WahlstimmeSymbolbild für einen TextDeutschland liefert Panzer an TschechienSymbolbild für einen TextDüsseldorf prüft Piepton gegen JugendlicheSymbolbild für einen TextLkw stürzt von Brücke und brennt ausSymbolbild für einen TextHauptdarstellerin steigt bei ZDF-Serie ausSymbolbild für einen TextSimone Ballack wehrt sich gegen Hassnachrichten

In der Nähe von Düsseldorf ist eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen eskaliert: Ein 16-Jähriger wurde mit einem Messer schwer verletzt, zudem sollen Schüsse aus einer Schreckschusspistole gefallen sein.

Bei einem Streit am Bahnhof in Hilden (Kreis Mettmann) ist am Dienstagabend ein 16-Jähriger schwer verletzt worden. Hintergrund war nach Angaben der Polizei ein Streit unter insgesamt acht Jugendlichen. Mehrere mutmaßlich Beteiligte seien noch am Abend vorläufig festgenommen worden.

Laut Mitteilung der Polizei hätten sich die zwei je vierköpfige Gruppen gegen 19.25 Uhr am Bahnhof verabredet, weil zwei 16-Jährige dort einen Streit untereinander klären wollten. Eine der Gruppen habe dabei mindestens eine Schreckschusspistole sowie ein Messer mitgebracht. Der Streit sollte anschließend außerhalb des Bahnhofs geklärt werden.

Messerangriff bei Düsseldorf: Polizei fasst drei Verdächtige

Dort sei es dann zur körperlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 16-jähriger Hildener von einem anderen Jugendlichen mit einem Messer angegriffen und verletzt wurde. Die Angreifer seien anschließend geflüchtet, wobei laut Zeugen mehrfach Schüsse aus der Pistole abgegeben worden sein sollen.

Weitere Artikel

Trotz hoher Impfquote
Deshalb braut sich im Norden ein Omikron-Sturm zusammen
Gefährliches Wintervergnügen: Auch der Jahrmarkt auf dem Hamburger Dom könnte laut Experten zu den hohen Inzidenzen im Norden beigetragen haben.

Reise endet im Gefängnis
Frau bei Einreisekontrolle am Flughafen verhaftet
Beamte der Bundespolizei am Hamburger Flughafen (Symbolbild): Die Frau muss nun 50 Tage lang eine Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen.

Zweites Mal in 2022
Mehrere Stadtteile in Stuttgart ohne Strom
Dunkelheit in Stuttgart nach einem Stromausfall im vergangenen Jahr (Archivbild): Mehrere Stadtteile waren diesmal betroffen.


Die durch Freunde des Opfers alarmierten Rettungskräfte brachten den 16-Jährigen in ein Krankenhaus. Drei Verdächtige nahm die Polizei noch in der Nähe des Tatorts fest und brachte sie auf die Wache. Die Beschuldigten sollen alle aus Oberhausen sein, so die Polizei weiter. Gegen sie seien Strafverfahren eingeleitet worden. Sie konnten die Wache noch am Abend verlassen. Die mutmaßlichen Tatwaffen seien bislang noch nicht gefunden worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Düsseldorf prüft Störgeräusche gegen Jugendliche
HildenMettmannPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website