• Home
  • Regional
  • DĂŒsseldorf
  • Klingbeil: Schwarz-Gelb in Nordrhein-Westfalen abgewĂ€hlt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild fĂŒr einen TextLindner: Keine neuen Entlastungen 2022Symbolbild fĂŒr einen TextAntonia Rados verlĂ€sst RTLSymbolbild fĂŒr einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild fĂŒr einen TextR. Kelly mit Missbrauchsopfer verlobtSymbolbild fĂŒr ein VideoMassenschlĂ€gerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild fĂŒr einen TextBallweg wollte sich absetzen – U-HaftSymbolbild fĂŒr einen Text17-JĂ€hriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild fĂŒr einen TextFamilie hĂ€ngt tagelang an FlughĂ€fen festSymbolbild fĂŒr einen TextPfandregelungen: Das sollten Sie wissenSymbolbild fĂŒr einen TextLĂ€nderchef will zweijĂ€hriges TempolimitSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFlug-Chaos: Super-Gau kommt erst nochSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Klingbeil: Schwarz-Gelb in Nordrhein-Westfalen abgewÀhlt

Von dpa
15.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Lars Klingbeil
Lars Klingbeil, SPD-Bundesvorsitzender, spricht. (Quelle: Carsten Koall/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die SPD steht nach Worten ihres Parteichefs Lars Klingbeil bereit fĂŒr KoalitionsgesprĂ€che in Nordrhein-Westfalen. Nach den ersten Hochrechnungen stehe der Ausgang der Landtagswahl noch nicht fest, sagte Klingbeil am Sonntag im ZDF. Sicher sei nur: "Schwarz-Gelb ist abgewĂ€hlt worden heute Abend." Jetzt mĂŒsse die AuszĂ€hlung zeigen, ob Rot-GrĂŒn und damit ein Politikwechsel möglich sei. "Das werden jetzt Wochen auch, in denen man in NRW hoffentlich verhandelt, was am besten fĂŒr die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger ist", sagte Klingbeil. ZunĂ€chst aber sei erst einmal vieles unklar.

Auch in der ARD machte Klingbeil deutlich, dass die SPD trotz des historisch schlechten Ergebnisses auf die Bildung einer rot-grĂŒnen Landesregierung hofft. "Wir haben ja hĂ€ufig erlebt, dass schon von Platz zwei auch Regierungen gebildet werden", sagte der SPD-Chef. "Wenn wir die Chance haben, das zu machen, dann bieten wir den GrĂŒnen ganz klar an, dass wir eine Koalition bilden wollen, die fĂŒr bezahlbares Wohnen, fĂŒr den klimaneutralen Umbau der Industrie, die fĂŒr das Gesundheitssystem, fĂŒr die Bildung das Beste fĂŒr Nordrhein-Westfalen rausholt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
ARDSPDZDF

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website