• Home
  • Regional
  • DĂŒsseldorf
  • Umsatz im Gastgewerbe verdoppelt sich im MĂ€rz im Vergleich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRussland zahlt fĂ€llige Zinsschulden nichtSymbolbild fĂŒr einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder Ă€ußert sichSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern gibt ManĂ©s Nummer bekanntSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild fĂŒr ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild fĂŒr einen TextTĂŒrkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild fĂŒr einen Text50-Mio-Transfer in England vor AbschlussSymbolbild fĂŒr einen TextTribĂŒne bei Stierkampf stĂŒrzt ein – ToteSymbolbild fĂŒr einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild fĂŒr einen TextGerĂŒchte um Neymar werden konkreterSymbolbild fĂŒr einen TextGercke ĂŒberrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin verkĂŒndet neuen JobSymbolbild fĂŒr einen TextJetzt testen: Was fĂŒr ein Herrscher sind Sie?

Umsatz im Gastgewerbe verdoppelt sich im MĂ€rz im Vergleich

Von dpa
20.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Umsatzplus fĂŒr Gastgewerbe
Ein Salat-Teller wird in einem Restaurant serviert. (Quelle: Jens Kalaene/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit dem Abflauen der Corona-Pandemie erholt sich das Gastgewerbe in Nordrhein-Westfalen allmĂ€hlich. Unter BerĂŒcksichtigung der Preisentwicklung habe sich der Umsatz im MĂ€rz 2022 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat (MĂ€rz 2021) mehr als verdoppelt (+104 Prozent), teilte das Statistische Landesamt (IT.NRW) am Freitag mit. Gemessen am Vormonat Februar stieg er um fast 21 Prozent. Das Niveau von vor der Pandemie haben die Betriebe im Gastgewerbe aber noch nicht wieder erreicht. GegenĂŒber MĂ€rz 2019 lagen die UmsĂ€tze noch um 28,9 Prozent niedriger.

Hotels, Restaurants, CafĂ©s und andere Übernachtungs- und Gastronomieunternehmen beschĂ€ftigen auch wieder mehr Personal. Die Zahl der BeschĂ€ftigten lag im MĂ€rz um 20,5 Prozent höher als im MĂ€rz 2021.

Allein bei der Beherbergung stieg der Umsatz real um 196 Prozent im vergleich zum MÀrz des Corona-Jahres 2021. Im Vergleich zum Vormonat Februar 2022 zog der Umsatz ebenfalls krÀftig an, um 32,3 Prozent.

Ähnlich ist die Entwicklung in der Gastronomie: Hier verbuchten die Betriebe ein Umsatz-Plus von 85,6 Prozent im Vergleich zum MĂ€rz 2021. Im von der Pandemie besonders betroffenen Hotelgewerbe war der Umsatz im MĂ€rz 2022 real um 209,9 Prozent höher als vor einem Jahr. Im Vergleich zum MĂ€rz 2019 sank er aber um 43,5 Prozent, ermittelten die Statistiker.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Menschenmassen und stornierte FlĂŒge strapazieren DĂŒsseldorfer Flughafen
Von Marie Illner
Gastronomie

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website