• Home
  • Regional
  • Erfurt
  • Dienstwagen der Th├╝ringer Regierung mehrheitlich mit Diesel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild f├╝r einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild f├╝r einen TextAntonia Rados verl├Ąsst RTLSymbolbild f├╝r einen TextBaby-Verbot im britischen UnterhausSymbolbild f├╝r ein VideoMassenschl├Ągerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild f├╝r einen Text17-J├Ąhriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild f├╝r einen TextFamilie h├Ąngt tagelang an Flugh├Ąfen festSymbolbild f├╝r einen TextFrau schnarcht ÔÇô PolizeieinsatzSymbolbild f├╝r einen TextPfandregelungen: Das sollten Sie wissenSymbolbild f├╝r einen TextSamsung feuert 120 deutsche IngenieureSymbolbild f├╝r einen TextL├Ąnderchef will zweij├Ąhriges TempolimitSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserReal will Mega-Summe f├╝r BVB-Star zahlenSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Dienstwagen der Th├╝ringer Regierung mehrheitlich mit Diesel

Von dpa
19.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Tankstelle
Ein Autofahrer betankt sein Fahrzeug an einer Tankstelle. (Quelle: Carsten Koall/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Th├╝ringens Landesregierung setzt bei ihren Dienstwagen mehrheitlich auf Diesel. Beim durchschnittlichen realen CO2-Aussto├č der Fahrzeugflotte liegt sie im Vergleich der 16 Bundesl├Ąnder auf einem vergleichsweise guten sechsten Platz. Das geht aus Daten der Deutschen Umwelthilfe (DUH) hervor, die am Donnerstag in Berlin ver├Âffentlicht wurden. Th├╝ringen lag damit beim CO2-Aussto├č der Regierungs-Dienstwagen hinter Hamburg und knapp vor Sachsen.

Nach den Angaben f├Ąhrt nur Umweltministerin Anja Siegesmund (Gr├╝ne) ein Elektroauto. Staatskanzleiminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke), Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sowie Justizminister Dirk Adams (Gr├╝ne) setzen auf eine Hybrid-Variante. Alle anderen Minister und Ministerinnen sowie Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) fahren ein Dieselauto.

Die DUH stufte die Mehrzahl der Dienstwagen der Politiker in Bund und L├Ąndern - auch Plug-In-Hybride - als klimasch├Ądlich ein. "Insgesamt ├╝berschreiten von allen 247 befragten Politikerinnen und Politikern auf Bundes- und Landesebene 83 Prozent der Fahrzeuge den EU-Flottengrenzwert f├╝r CO2 von 95 Gramm pro Kilometer im Realbetrieb um mindestens 20 Prozent", erkl├Ąrte die DUH. Die Deutsche Umwelthilfe rechnet regelm├Ą├čig aus, wie umweltsch├Ądlich Dienstwagen von Politikern sind. In diesem Jahr fand die Untersuchung zwischen Januar und Mai statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
CO2SPDTankstelle

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website