• Home
  • Regional
  • Essen
  • Musik | "Stand with Ukraine": ESC-Gewinnerin kommt nach Essen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextTV-Star spricht über Tod seiner SchwesterSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextTouristin auf Toilette vergewaltigtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

"Stand with Ukraine": ESC-Gewinnerin kommt nach Essen

Von dpa
Aktualisiert am 02.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die ukrainische Musikerin Ruslana, 2004 Gewinnerin des Eurovision Song Contest (ESC), kommt nach Essen. Unter dem Motto "Stand with Ukraine" tritt die nun 49-Jährige am kommenden Dienstag (7. Juni, ab 18.30 Uhr) auf dem Kennedyplatz in der Essener City auf. Mit der Kundgebung soll angesichts des russischen Krieges in der Ukraine "ein Zeichen für Frieden" gesetzt und den ukrainischen Flüchtlingen "eine Auszeit von den Geschehnissen in ihrer Heimat" beschert werden, teilte Essen Marketing (EMG) am Mittwoch mit.

Alle seien eingeladen, sich an der Kundgebung zu beteiligen. Der Eintritt ist frei. Zudem werde es die Möglichkeit geben, für die Ukraine zu spenden. Neben Ruslana, die um 20.00 Uhr auftreten soll, haben der ukrainische Violinist Vasyl Popadiuk sowie einige Politiker ihr Kommen angekündigt.

Unter anderem werden NRW-Landtagspräsident André Kuper (CDU), Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU), die ukrainische Generalkonsulin Iryna Schum und Essens Bürgermeister Rolf Fliß (Grüne) erwartet. Fliß ist gemeinsam mit Irina Jastreb, Vorsitzende des Vereins "Ukrainisches Haus", der Initiator der Veranstaltung. Die EMG hilft bei der Organisation und Durchführung. "Für uns ist klar, dass wir die Initiatoren mit unserer Expertise und Manpower unterstützen. Das ist eine Ehrensache", sagte EMG-Geschäftsführer Richard Röhrhoff.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Schlange verschlingt Kröte - Anwohner alarmieren Feuerwehr
CDUEurovision Song ContestUkraine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website