• Home
  • Regional
  • Essen
  • Essen: Frau ins Gesicht geboxt – Polizei sucht Bahnhofsschläger


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextKubicki fordert Öffnung von Nord Stream 2Symbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextSiemens-Tweet sorgt für KritikSymbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextNach Tumor-OP: Hertha-Star vor ComebackSymbolbild für einen TextKleinflugzeuge prallen zusammen – ToteSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum äußert sich zu Style-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Frau ins Gesicht geboxt – Polizei sucht Bahnhofsschläger

Von t-online, nhe

01.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Tatverdächtige (Montage): Wer kann der Polizei Hinweise zu der Person geben?
Der Tatverdächtige (Montage): Wer kann der Polizei Hinweise zu der Person geben? (Quelle: Polizei NRW)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Fahndung mit Fotos bittet die Bundespolizei die Bevölkerung um Hilfe: Ein Mann soll einer Frau ins Gesicht geschlagen haben.

Die Polizei in Essen sucht mit Fotos nach einem unbekannten Mann. Er soll einer 36-Jährigen am 5. April auf der Zwischenebene des Hauptbahnhofs unvermittelt mit der rechten Faust in ihr Gesicht geschlagen haben. Die Tat geschah in Höhe einer dortigen Bäckerei, so die Polizei.

Laut der Beamten belegen die Aufnahmen von Überwachungskameras die Aussagen der Frau. Sie versuchte anschließend noch, den Mann zu verfolgen – verlor ihn dann aber aus den Augen.

Das Amtsgericht Essen beauftragte nun eine Öffentlichkeitsfahndung. Wer kennt den Mann oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Steppjacke mit grauen Streifen, dunkelblaue Jeans und schwarze Turnschuhe. Hinweise nimmt die Bundespolizei Dortmund unter 0800/6888000 entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kommunistische Partei stellt Marx-Denkmal in Gelsenkirchen auf
Von Thomas Terhorst
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website