t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalEssen

Bochum: Fußgänger bei Pkw-Kollision schwer verletzt – Verkehrskommissariat ermittelt


Autofahrerin rammt 51-jährigen Fußgänger – Notaufnahme

Von t-online
07.12.2023Lesedauer: 1 Min.
BlaulichtVergrößern des BildesEin Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): In Bochum wurde ein Fußgänger bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt. (Quelle: David Inderlied/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bei einem schweren Unfall mit einem Pkw wurde ein Fußgänger aus Bochum schwer verletzt. Das Verkehrskommissariat der Polizei ermittelt.

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen ist ein 51-jähriger Bochumer von einem Pkw erfasst und dabei schwer verletzt worden. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr demnach eine 63-jährige Autofahrerin aus Bochum gegen 7.05 Uhr die Höntroper Straße in Richtung Eppendorf. Kurz hinter dem Kreuzungsbereich Höntroper Str./Mattenburg/Reiterweg kam es dann zur Kollision mit einem 51-jährigen Fußgänger aus Bochum, der zeitgleich die Höntroper Straße überqueren wollte.

Wie die Polizei weiter berichtet, wurde der 51-Jährige auf die Motorhaube geladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde von einer Rettungswagenbesatzung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle bis etwa 9 Uhr gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website