t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Essen-Altenessen: Bombe an der Bamlerstraße – Blindgänger entschärft


Entwarnung am Abend
Blindgänger in Altenessen erfolgreich entschärft

Von t-online, jum

Aktualisiert am 28.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Ein Blindgänger (Archivbild): Am Dienstag wurde auf einer Baustelle in der Bamlerstraße im Stadtteil eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.Vergrößern des BildesEin Blindgänger (Archivbild): Am Dienstag wurde auf einer Baustelle in der Bamlerstraße im Stadtteil eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. (Quelle: Justin Brosch / ANC-NEWS)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Blindgänger-Fund aus dem Zweiten Weltkrieg an der Bamlerstraße in Essen-Altenessen. Die britische Fünf-Zentner-Bombe wird entschärft.

Ein Bombenblindgänger ist am Dienstagmittag an der Bamlerstraße 55 in Essen-Altenessen bei Bauarbeiten in einem Industriegebiet entdeckt worden. Es handelte sich um eine rund 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Am Abend wurde der Blindgänger erfolgreich entschärft.

"Alle Straßensperrungen sowie Umleitungen werden nun nach und nach wieder aufgehoben", so die Stadt Essen auf ihrer Website. "Die Stadtverwaltung bedankt sich bei allen Beteiligten für die gute Arbeit."

Rund 500 Anwohner waren von der Entschärfung direkt betroffen. Sie mussten ihre Häuser verlassen. 15 Sperrstellen in einem Radius von 300 Metern wurden von der Stadt eingerichtet. Zudem wurde ein Gefahrentelefon geschaltet. Auch eine Betreuungsstelle für die Versorgung der Betroffenen wurde eingerichtet.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website