Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: 12-Jährige von Lkw erfasst und meterweit mitgeschleift

Fahrer auf der Flucht  

Zwölfjährige von Lkw erfasst und mehrere Meter mitgeschleift

28.01.2020, 16:06 Uhr | t-online.de

Essen: 12-Jährige von Lkw erfasst und meterweit mitgeschleift. Einsatzfahrzeug der Polizei: In Essen ist ein junges Mädchen von einem Lkw erfasst und schwer verletzt worden. (Quelle: imago images/Rene Traut/Archiv)

Einsatzfahrzeug der Polizei: In Essen ist ein junges Mädchen von einem Lkw erfasst und schwer verletzt worden. (Quelle: Rene Traut/Archiv/imago images)

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Lkw ist eine Zwölfjährige schwer verletzt worden. Das Mädchen wurde von dem Fahrzeug erfasst und ist meterweit mitgeschleift worden. Der Fahrer fuhr einfach davon.

Die Polizei Essen bittet nach einem schweren Verkehrsunfall um Zeugenhinweise. Ein Mädchen ist von einem Lkw erfasst und mehrere Meter mitgeschleift worden. Der Fahrer beging Unfallflucht.

Zeugen hielten gegen 7.48 Uhr einen zufällig vorbeifahrenden Streifenwagen auf der Wilhelm-Nieswand-Allee an, um die Beamten auf einen Verkehrsunfall aufmerksam zu machen. Demnach soll ein Mädchen beim Überqueren der Straße von einem Lastwagen angefahren und mitgeschleift worden sein. Der Fahrer flüchtete und ließ die Zwölfjährige verletzt liegen. 

Weitere Zeugen gesucht

Als die Polizei am Unfallort eintraf, kümmerten sich Passanten bereits um das Kind. Das Mädchen wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten alarmierten die Einsatzstelle, die mehrere Streifen zur Fahndung nach Altenessen schickte. Doch von dem Lkw fehlte jede Spur.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise: "Wer hat den Unfall beobachtet und kann etwas zur Laufrichtung des Mädchens oder zur Ampelschaltung sagen. Wer hat den LKW beobachtet?" 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal