Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Neue Stadtbahnlinie Citybahn soll in fünf Jahren fertig sein

Projekt Citybahn  

Essen soll neue Straßenbahnlinie bekommen

29.05.2020, 14:49 Uhr | t-online.de

Essen: Neue Stadtbahnlinie Citybahn soll in fünf Jahren fertig sein. Eine Straßenbahn und ein Bus in Essen: Die Stadt plant eine neue Linie, die das Viertel Essen51 anbindet. (Quelle: imago images/Czepluch)

Eine Straßenbahn und ein Bus in Essen: Die Stadt plant eine neue Linie, die das Viertel Essen51 anbindet. (Quelle: Czepluch/imago images)

In nur fünf Jahren soll in Essen eine neue Straßenbahnlinie entstehen, die das Viertel Essen51 an den Hauptbahnhof anbindet. Damit soll die Stadt auch eine neue Verbindung von Ost nach West bekommen.

Die Stadt Essen hat neue Details zu der sogenannten Bahnhofstangente vorgestellt. Die Politik plant eine neue Straßenbahnlinie, die den Hauptbahnhof kreuzt und das neue Viertel Essen51 an die Innenstadt anbindet. Außerdem soll durch die neue Linie eine Verbindung geschaffen werden, die den Übergang vom Bahnhof in die Innenstadt von Osten und Westen attraktiver macht.

Einen Namen hat das Projekt auch schon. Citybahn soll die neue Linie heißen und auf acht neuen und zwei bestehenden Haltesstellen Fahrgäste aufnehmen. In fünf Jahren soll das Projekt fertig sein. Kosten: rund 89 Millionen Euro.

"Mit dem Bau der Bahnhofstangente gelingt uns ein wichtiger Lückenschluss im Nahverkehrsnetz der Stadt Essen. (...) Die neue CITYBAHN als Ost-West-Trasse bindet zukünftig nicht nur den Stadtteil 'Essen 51' an, sondern verbessert auch die direkte Linie der östlichen Stadtteile in Richtung Innenstadt", wird Oberbürgermeister Thomas Kufen in einer Mitteilung zitiert. Auf einer Website hat die Stadt unter anderem Visualisierungen veröffentlicht, die zeigen, wie die Linie künftig aussehen könnte.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal