Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Ermittler entdecken gestohlene Reifen im Wert von 100.000 Euro

Autohändler ausgeraubt  

Ermittler entdecken gestohlene Reifen im Wert von 100.000 Euro

30.06.2020, 10:02 Uhr | t-online.de

Essen: Ermittler entdecken gestohlene Reifen im Wert von 100.000 Euro. Dutzende Reifensätze in einer Garage in Essen: Beamte stellten das Diebesgut sicher. (Quelle: Polizei Essen)

Dutzende Reifensätze in einer Garage in Essen: Beamte stellten das Diebesgut sicher. (Quelle: Polizei Essen)

Unbekannte haben Dutzende hochwertige Reifensätze in Essen gestohlen. In mehreren Garagen wurde die Polizei nun fündig. Zwei tatverdächtige Männer sitzen bereits in Untersuchungshaft.

Ermittler der Polizei Essen haben Diebesgut in mehreren Garagen sichergestellt. Darunter befanden sich Dutzende Reifensätze, die mehr als 100.000 Euro wert sind, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

In der vergangenen Woche in der Nacht zu Freitag sind Unbekannte in die Geschäftsräume eines VW-Händlers in Essen-Kray eingedrungen und haben etwa 40 neue Reifensätze gestohlen. Einige Zeugen meldeten sich bei der Polizei daraufhin mit Hinweisen. Sie beobachten die mutmaßlichen Täter, die mit einem Kleintransporter mehrfach zu dem Autohaus fuhren, um die Reifen abzutransportieren.

Die Polizei konnte daraufhin mehrere dringend tatverdächtige Personen ermitteln und zwei Männer festnehmen. Sie befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. Bei den beiden festgenommenen Männern handelt es sich laut Polizei um einen 23- und 37-jährigen Bulgaren ohne gemeldeten Wohnsitz in Deutschland.

Gestohlene Gartenmöbel und hochwertige Werkzeuge in einer Garage: Zwei mutmaßliche Diebe wurden bereits festgenommen. (Quelle: Polizei Essen)Gestohlene Gartenmöbel und hochwertige Werkzeuge in einer Garage: Zwei mutmaßliche Diebe wurden bereits festgenommen. (Quelle: Polizei Essen)

In mehreren Garagen entdeckten die Beamten dann zahlreiche Reifen, Fahrräder, neue Gartenmöbel, mehr als 100 hochwertige Werkzeugmaschinen und ein Quad. "Etwa 160 Reifen konnten bereits dem Einbruch vergangene Woche bei dem VW-Händler in Kray zugeordnet und später den Mitarbeitern des glücklichen Eigentümers ausgehändigt werden", teilte die Polizei mit. Die weiteren Reifensätze könnten aus einem Einbruch bei einem Reifenhändler in Gelsenkirchen stammen, so die Ermittler. Das Quad und die Gartenmöbel wurden ebenfalls in Essen gestohlen.

Die Beamten fanden außerdem Hinweise auf weitere Fahrzeugdiebstähle, die Ermittlungen laufen weiter. Zeugen mit weiteren Hinweisen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal