t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Bahn: Vollsperrung auf Strecke zwischen Duisburg und Essen


Für zehn Tage
Pendlerstrecke zwischen Duisburg und Essen komplett gesperrt

Von t-online
10.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Bahnarbeiter bei der Arbeit auf den Schienen (Archivbild): Wegen umfangreicher Bauarbeiten ist die Strecke zwischen Duisburg und Essen für zehn Tage vollständig gesperrt.Vergrößern des BildesEin Bahnarbeiter bei der Arbeit auf den Schienen (Archivbild): Wegen umfangreicher Bauarbeiten ist die Strecke zwischen Duisburg und Essen für zehn Tage vollständig gesperrt. (Quelle: Sepp Spiegl/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Bahn setzt ihre Bauarbeiten auf der Strecke zwischen Duisburg und Essen fort. Das bedeutet zehn Tage Vollsperrung und Umleitungen im Pendlerverkehr im Ruhrgebiet.

Die Bahn sperrt ab Freitagmorgen die Strecke zwischen Duisburg und Essen für zehn Tage vollständig, denn weitreichende Bauarbeiten stehen an. Pendler im Ruhrgebiet müssen sich auf Umleitungen und Ersatzverkehr einstellen.

Der Grund sind Arbeiten am neuen elektronischen Stellwerk in Duisburg und das Verlegen von Kabeln. Zwischen Essen-West und Mülheim werden zudem die Schienen erneuert. Das Stellwerk soll im Mai nächsten Jahres in Betrieb genommen werden und kostet rund 15 Millionen Euro. In Mülheim wird außerdem der Bahnhof saniert und an Brücken gearbeitet – auch die neue Thyssenbrücke soll dann fertig gestellt werden.

Im S-Bahn und Regionalverkehr wird es wegen der Zugausfälle Ersatzbusse und Umleitungen geben. Die Fernverkehrszüge werden großräumig umgeleitet. Die Details zu den geänderten Fahrplänen können Sie hier nachlesen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website