Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Auto kracht gegen Hauswand – Fahrer vorher mit Messer verletzt

Unfall auf dem Weg ins Krankenhaus  

Auto kracht gegen Hauswand – Fahrer vorher mit Messer verletzt

20.10.2020, 16:07 Uhr | dpa

Essen: Auto kracht gegen Hauswand – Fahrer vorher mit Messer verletzt. Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei": In Essen hat ein Mann einen Unfall verursacht, der zuvor wohl mit einem Messer verletzt worden war. (Quelle: dpa/Silas Stein)

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei": In Essen hat ein Mann einen Unfall verursacht, der zuvor wohl mit einem Messer verletzt worden war. (Quelle: Silas Stein/dpa)

Unerwartetes Detail eines Unfalls in Essen: Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen gegen ein Haus gefahren. Zuvor hatte ihn offenbar eine Frau mit einem Messer am Bauch verletzt.

In Essen ist ein Autofahrer mit seinem BMW in eine Hauswand gekracht. Anscheinend war er auf dem Weg in ein Krankenhaus, weil ihn wohl eine Frau zuvor mit einem Messer angegriffen hatte.

Laut Polizei war der 26-Jährige am Montagmorgen gegen die Hauswand gefahren. Eine Zeugin des Unfalls rief den Notruf. Als die Feuerwehr sich um ihn kümmerte, entdeckten die Rettungskräfte die schwere Bauchverletzung. 

Es stellte sich heraus, dass der Mann zuvor in seiner Wohnung einen Streit mit einer 20-jährigen Frau hatte – bei dem sie wohl zum Messer griff. Die 20-Jährige wurde vorläufig festgenommen, der Mann liegt in einer Klinik. Laut Polizei war er wohl auf dem Weg dorthin, als er verunglückte. Die Ermittlungen dauern noch an.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal