Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Versuchtes Tötungsdelikt – 17-Jähriger festgenommen

Mann schwer verletzt  

Versuchtes Tötungsdelikt in Essen – 17-Jähriger festgenommen

23.07.2021, 15:52 Uhr | dpa, t-online

Essen: Versuchtes Tötungsdelikt  – 17-Jähriger festgenommen. Eine Person legt einer anderen Handschellen an (Symbolbild): In Essen hat die Polizei einen 17-Jährigen wegen eines versuchten Tötungsdelikts festgenommen. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Eine Person legt einer anderen Handschellen an (Symbolbild): In Essen hat die Polizei einen 17-Jährigen wegen eines versuchten Tötungsdelikts festgenommen. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Im Essener Nordviertel ist ein 24-Jähriger schwer verletzt worden. Die Polizei konnten einen jugendlichen Tatverdächtigen festnehmen.

Die Polizei in Essen hat einen 17-Jährigen wegen eines versuchten Tötungsdelikts im Nordviertel festgenommen. Er soll am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr an der kleinen Stoppenberger Straße mit einem 24-Jährigen in heftigen Streit geraten sein. Der Jugendliche verletzte den Älteren mit einem Gegenstand schwer, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Zeugen hätten den tatverdächtigen Jugendlichen von dem Verletzten weggezerrt. Der 17-jährige Marokkaner sei geflüchtet, aber in der Nacht festgenommen worden. Der Schwerverletzte wurde im Krankenhaus behandelt und war außer Lebensgefahr.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: