Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Cevian verkauft Teil seiner Thyssenkrupp-Beteiligung

Essen  

Cevian verkauft Teil seiner Thyssenkrupp-Beteiligung

23.11.2021, 10:57 Uhr | dpa

Der schwedische Finanzinvestor Cevian hat sich von fast der Hälfte seiner Beteiligung am Industrie- und Stahlunternehmen Thyssenkrupp getrennt. Der Anteil sei von etwa 15 auf 7,9 Prozent gesenkt worden, erklärte der Investor am Dienstag auf Anfrage. Cevian werde jedoch einer von Thyssenkrupps wichtigsten Investoren bleiben und das Management in seinem Kurs weiter unterstützen.

Der Thyssenkrupp-Aktienkurs fiel am Vormittag fast 6 Prozent auf etwa 10,60 Euro. Das Papier hat im Laufe des Jahres nach Fortschritten bei der Sanierung sowie deutlich besseren Geschäftszahlen um mehr als 30 Prozent zugelegt. Allerdings war der Kurs in den vergangenen Jahren gefallen. Cevian stieg 2013 bei dem damals bereits kriselnden Traditionsunternehmen ein. Als der Einstieg bekannt wurde, kosteten die Papiere zwischen 16 und 18 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: