t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalFrankfurt am Main

Hanau – Wildpark Alte Fasanerie: Die Veranstaltungs-Highlights im Frühling


Waldgespräch und wilde Katzen
Wildpark Alte Fasanerie in Hanau: Highlights im Frühling


Aktualisiert am 27.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 0256855915Vergrößern des Bildes
Europäische Wildkatze (Symbolfoto): Ihr zu Ehren findet der Wildkatzentag in der Alten Fasanerie statt. (Quelle: IMAGO/imageBROKER/G. Lacz/imago-images-bilder)

In der Alten Fasanerie ist was los: Der Hanauer Wildpark lädt seine Gäste zu spannenden Veranstaltungen ein. Das sind die Highlights.

Der Wildpark Alte Fasanerie in Hanau hat sich zu einem beliebten Naherholungsziel für Menschen aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet entwickelt. Doch nicht nur die beeindruckende Natur und Tierwelt sind einen Besuch wert, sondern auch die zahlreichen Veranstaltungen des Parks. Von Abenden am Lagerfeuer über Vogelstimmenwanderungen bis hin zu Survivaltraining ist alles dabei.

Wildkatzen und Waldgespräche in der Alten Fasanerie

Los geht es am Sonntag, 7. April, mit einem Wildkatzentag. Dieser findet ab 12.00 bis circa 16.00 Uhr statt. Da die reich strukturierten Wälder Hessens der Europäischen Wildkatze einen idealen Lebensraum bieten, ist dieser Tag ganz dem scheuen Tier gewidmet. Der besondere Fokus liegt dabei auf den Schutzmaßnahmen, die die Tiere vom Aussterben bewahren. Lesen Sie hier mehr über die beiden Wildkatzen Mijuki und Freddy.

Begleitet wird diese Veranstaltung von dem Förderverein der Alten Fasanerie, der den Besuchern Kaffee und Kuchen anbietet.

  • Treffpunkt: Gerhard-Schulz-Haus
  • Besucher zahlen den regulären Wildparkeintritt

Mittwoch, 8. Mai, 17.45 bis circa 19.30 Uhr: Abendspaziergang mit dem Förster. Die Wälder Hessens sind vom Klimawandel stark betroffen und erleben eine rasante Veränderung. Im Rahmen eines gemeinsamen Abendspaziergangs mit dem ehemaligen Leiter des Forstamtes Hanau, Wolfgang Christian Schaefer, rückt die Situation der Wälder in den Fokus.

Es wird vor allem darüber diskutiert, wie sich Wälder klimastabil entwickeln lassen können. Hierbei spielt auch ein Blick in die Vergangenheit eine Rolle und es stellt sich die Frage, welche Bedeutung Wildtiere für die Waldentwicklung haben.

  • Treffpunkt: Eingang 1
  • Besucher der Veranstaltung zahlen den regulären Wildparkeintritt

Highlights im Mai: Von Vogelgesang bis Survivaltraining

Samstag, 11. Mai, 6.00 bis circa 8.00 Uhr: Vogelstimmenwanderung. Achtung, nichts für "Morgenmuffel" – wer den Wildpark in der Frühe erleben will, ist bei dieser Wanderung genau richtig.

  • Treffpunkt: Eingang 1
  • Besucher zahlen den regulären Wildparkeintritt
  • Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer: 06181-618330-10

Freitag, 24. Mai, 17.00 bis 20.00 Uhr: Survivaltraining – wie überlebe ich ohne fremde Hilfe im Wald? Spielerisch lernen Besucher die grundlegenden Regeln für das Überleben in der Natur kennen. Dabei geht es um wichtige Fragen wie: Wie findet man im Wald Nahrung und Wasser? Wie baut man eine Unterkunft? Und wie orientiert man sich in einer unbekannten Umgebung?

Die Veranstaltung bietet somit nicht nur eine Freizeitmöglichkeit, sondern vermittelt auch Wissen für den Ernstfall. Teilnehmer sollten für das gemeinsame Abschlusslagerfeuer ihre eigene Verpflegung mitbringen.

  • Treffpunkt: Eingang 1
  • 10,50 Euro / Kind (inkl. Eintritt)
  • 13,00 Euro / Erwachsener (inkl. Eintritt)
  • 7,00 Euro / Person mit Jahreskarte
  • Anmeldung erforderlich
 
 
 
 
 
 
 

Highlights in der Alten Fasanerie: Romantik mit Rothirschen

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Mittwoch, 4. September, 17.45 bis circa 19.30 Uhr: Abendspaziergang zu den Rothirschen. Deutschlands größtes frei lebendes Wildtier gerät in diesen Tagen in eine Art "Liebesrausch". Die Brunftzeit des majestätischen Rothirsches findet im Herbst statt. Auf der Abendtour zu diesen Tieren wird Jäger und Hirschexperte Heinz Ross Gäste über das faszinierende Brunftverhalten und die Unterschiede zwischen den verschiedenen Hirscharten informieren.

  • Treffpunkt: Eingang 1
  • Besucher zahlen den Wildparkeintritt

Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie demnächst auf der Webseite der Alten Fasanerie.

Verwendete Quellen
  • Telefonat und Mailverkehr mit Sabine Scholl vom HessenForst, Wildpark Alte Fasanerie
  • hessen-forst.de: Wildpark Alte Fasanerie Hanau (abgerufen am 31.1.2024)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website