t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalFrankfurt am Main

Busunfall Frankfurt: 18 Passagiere nach Bremsmanöver verletzt


Wegen eines Fahrradfahrers
Bus muss plötzlich abbremsen: 18 Verletzte

Von dpa
12.06.2024Lesedauer: 1 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:240612-911-011791Vergrößern des BildesRettungswagen und Polizei stehen an der Friedberger Landstraße/Nibelungenallee: Bei der Gefahrenbremsung eines Busses in Frankfurt sind 18 Insassen leicht verletzt worden. (Quelle: Andreas Arnold)
Auf WhatsApp teilen

Ein Busfahrer in Frankfurt muss stark abbremsen, 18 Fahrgäste werden verletzt. Es ist in dieser Woche bereits der zweite Vorfall dieser Art in Hessen.

Bei der Gefahrenbremsung eines Busses in Frankfurt sind am Mittwoch 18 Insassen leicht verletzt worden. Drei von ihnen kamen zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus, wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch sagte. Nach bisherigen Erkenntnissen musste der Busfahrer sein Gefährt auf der Kreuzung Friedberger Landstraße und Nibelungenallee wegen eines Fahrradfahrers abrupt abbremsen. Die Polizei ermittelt zum genauen Unfallhergang.

In Darmstadt hatte es am Dienstag einen ähnlichen Vorfall gegeben: Bei der Notbremsung eines Linienbusses wurden sechs Fahrgäste verletzt. Der Busfahrer bremste laut Polizei stark ab, weil ein Fußgänger die Straße überqueren wollte. Ein Teil der Verletzten kam in umliegende Krankenhäuser.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website