t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalFrankfurt am Main

Frankfurt: Sprengung eines Geldautomaten misslingt – Handschellen klicken


Zwei Täter noch auf der Flucht
Geldautomatensprengung in Frankfurt-Ginnheim endet mit Festnahme

Von t-online, mad

10.07.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 170769316Vergrößern des BildesGeldautomat gesprengt (Symbolfoto): Drei Tatverdächtige scheitern in Frankfurt an ihrem kriminellen Vorhaben. (Quelle: IMAGO/7aktuell.de Marc Gruber/imago)
Auf WhatsApp teilen

Diese Nacht endete für drei Männer in Frankfurt-Ginnheim anders als geplant: Der Versuch, einen Geldautomaten zu sprengen, scheiterte. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.

In der Nacht zum Mittwoch (10. Juli) versuchten drei Männer einen Geldautomaten in der Hügelstraße in Frankfurt-Ginnheim zu sprengen. Doch aus ihrem Plan ist nichts geworden. Einer der Verdächtigen wurde festgenommen.

Geldautomatensprengung in Frankfurt misslungen

Gegen 02.20 Uhr verschafften sich die Tatverdächtigen gewaltsam Zugang zur Bankfiliale. Als sie den Automaten sprengen wollten, löste die Nebelanlage aus. Das Trio flüchtete mit einem Auto.

Die Polizei nahm sofort eine Fahndung auf und konnte das gesuchte Fahrzeug und anschließend auch einen 21-Jährigen ausfindig machen, der in die versuchte Geldautomatensprengung verwickelt war. Die Beamten nahmen den Mann fest und stellten das Fahrzeug sicher. Die anderen beiden Tatverdächtigen konnten in unbekannte Richtung flüchten.

Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen

Ermittler des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main und des Hessischen Landeskriminalamtes (HLKA) untersuchten die Bankfiliale auf mögliche Gefahrstoffe. Sprengstoff verdächtige Gegenstände wurden nicht gefunden.

Zeugen, die Hinweise zu den zwei noch flüchtigen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem zuständigen Fachkommissariat unter der Rufnummer 069/755-52199 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website