• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Zwei 18-Jährige in Frankfurt niedergestochen: Schwer verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas halten Sylter von der Lindner-HochzeitSymbolbild für ein VideoBoris Johnson tritt abSymbolbild für einen TextBarcelona bestätigt Lewandowski-AngebotSymbolbild für einen TextBundestag erkennt Jesiden-Genozid anSymbolbild für einen TextVermieter will Heizungen ganz abstellenSymbolbild für einen TextUmstrittene Personalie: Ataman gewähltSymbolbild für einen TextTote Fliegen: Anzeige gegen MuseumSymbolbild für einen TextFDP-Politiker verteidigen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSC Freiburg lehnt Millionenangebot abSymbolbild für einen TextRussland: US-Sportstar bekennt schuldigSymbolbild für einen TextFestival war offenbar Superspreader-EventSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wutentbrannt am FlughafenSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Streit eskaliert – zwei Jugendliche niedergestochen und schwer verletzt

Von dpa, mec

Aktualisiert am 15.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen im Einsatz: In Frankfurt sind zwei Jugendliche schwer verletzt worden.
Ein Rettungswagen im Einsatz: In Frankfurt sind zwei Jugendliche schwer verletzt worden. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Erst verbaler Streit, dann eine Schubserei, dann Messerangriffe: Bei einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher sind zwei 18-Jährige mit Messern schwer verletzt worden. Ermittelt wird wegen versuchten Totschlags.

Zwei 18-Jährige sind bei einer Prügelei in einem Park in Frankfurt am Main niedergestochen und dabei schwer verletzt worden. Die beiden jungen Männer seien am Samstagabend mit Stich- und Schnittverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Zuvor waren den Angaben zufolge zwei Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aneinander geraten. Aus dem anfänglichen Streit habe sich eine Schubserei entwickelt, die sich zwischenzeitlich beruhigt habe. Laut Polizei "kochten die Emotionen jedoch wieder hoch", und es kam zu einer handfesten Schlägerei. Die unbekannten Täter flohen aus dem Park. Gegen sie ermittelt nun die Polizei wegen versuchten Totschlags.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vater nach Tod von Geschwisterpaar aus Hanau in U-Haft
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website