Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Betrunkener baut Unfall mit Linienbus und flüchtet

Mit 2,3 Promille  

Betrunkener baut Unfall mit Linienbus und flüchtet

10.12.2019, 09:44 Uhr | t-online.de

Hagen: Betrunkener baut Unfall mit Linienbus und flüchtet. Einsatzfahrzeug der Polizei: In Hagen haben die Beamten einen betrunkenen Unfallfahrer aufgreifen können. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Einsatzfahrzeug der Polizei: In Hagen haben die Beamten einen betrunkenen Unfallfahrer aufgreifen können. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Sturzbetrunken ist ein Autofahrer aus Hagen mit einem Linienbus kollidiert. Dann flüchtete er vom Unfallort, doch die Polizei war dem Betrunkenen auf der Spur.

Ein 52-Jähriger aus Hagen ist am Montagabend mit seinem Kleintransporter in Hagen unterwegs gewesen – und das mit 2,3 Promille. In Vorhalle schnappte die Polizei den Mann.

Gegen 18.45 Uhr war dieser mit seinem Fahrzeug auf der Weststraße unterwegs, wo er einen Verkehrsunfall mit einem Linienbus verursachte. Der Bus fuhr zu diesem Zeitpunkt von einer Haltestelle auf die Fahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Doch der Transporter fuhr einfach in Richtung Wetter (Ruhr) weiter.

Während der Unfallaufnahme erhielten die Beamten einen Hinweis, wo sich der volltrunkene Fahrer aufhalten soll und fuhren direkt los. Im Bereich Vorhaller Straße/Kirchbergstraße fanden die Polizisten schließlich den beschädigten Unfallwagen. Darin saß der stark nach Alkohol riechende 52-Jährige. Ein Atemalkoholtest ergab dann den Wert von über 2,3 Promille.


Der Mann musste sich noch einem Bluttest unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Insgesamt entstand ein Sachschaden in niedriger vierstelliger Höhe. Die Ermittlungen dauern an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal