Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Feuerwehr löscht Pkw – Brandstiftung vermutet

Brandstiftung vermutet  

Fahrzeug in Boeleheide in Flammen

12.02.2021, 10:01 Uhr | t-online

Hagen: Feuerwehr löscht Pkw – Brandstiftung vermutet. Die Feuerwehr löscht den Brand des Pkw: Die Polizei geht von Brandstiftung aus. (Quelle: Polizei Hagen)

Die Feuerwehr löscht den Brand des Pkw: Die Polizei geht von Brandstiftung aus. (Quelle: Polizei Hagen)

Ein lauter Knall und dann stand ein Auto in Flammen: Für einen Hagener war die Nacht alles andere als erholsam. Er bemerkte das Feuer und alarmierte die Feuerwehr.

In Hagen musste die Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand ausrücken. Gegen zwei Uhr nachts hatte ein Anwohner der Grimmestraße in Boelheide am Freitag das Feuer gemeldet. Er hatte einen lauten Knall gehört und dann die Flammen auf dem Garagenhof entdeckt, heißt es laut Polizei.

Die Rettungskräfte konnten den Brand schnell löschen. Es wurde niemand verletzt. Auch der Wagen, der neben dem brennenden Auto geparkt war, wurde durch das Feuer beschädigt. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Der Wagen wurde zur weiteren Untersuchung sichergestellt. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit Hinweisen an das Polizeipräsidium zu wenden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal