Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Waffen und Drogen auf Dachboden entdeckt

Zufallsfund in Mehrfamilienhaus  

Hagener entdeckt Waffen und Drogen auf Dachboden

01.03.2021, 18:14 Uhr | t-online

Hagen: Waffen und Drogen auf Dachboden entdeckt. Ein Streifenwagen der Polizei: In Hagen hat ein Mann Drogen gefunden – Beamte ermittelten einen Verdächtigen. (Quelle: imago images/Tim Oelbermann/Symbolbild)

Ein Streifenwagen der Polizei: In Hagen hat ein Mann Drogen gefunden – Beamte ermittelten einen Verdächtigen. (Quelle: Tim Oelbermann/Symbolbild/imago images)

Drogenversteck auf dem Dachboden enttarnt: Ein Mann hat auf einem Dachboden eines Hauses in Hagen unter anderem eine Schreckschusspistole und Cannabis gefunden. Die Polizei ermittelt nun gegen einen Anwohner.

Ein Hagener hat auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses in der Frankfurter Straße einen Pappkarton und eine Plastiktüte entdeckt. Darin: eine Schreckschusspistole, ein Schlagring, ein Messer und Cannabis. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der Fund, der bereits am Sonntag erfolgt war, führte die Ermittler zu einem 20-jährigen Bewohner des Hauses. Dieser soll den Besitz der Drogen gestanden haben. In seiner Wohnung hätten die Beamten weitere Cannabissubstanzen gefunden.

Die Waffen wollte der junge Mann offenbar entsorgen. Die Fundstücke wurden sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren gegen den 20-Jährigen läuft.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal