Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

A46 Hagen: Mann stoppt 70-jährigen Geisterfahrer – mehrere Unfälle

Schlüssel abgezogen  

Mann stoppt 70-Jährigen nach Geisterfahrt auf A46

04.05.2021, 15:30 Uhr | dpa

A46 Hagen: Mann stoppt 70-jährigen Geisterfahrer – mehrere Unfälle. Autobahnkreuz an der Lennetalbrücke in Hagen: Ein Geisterfahrer ist auf der A46 unterwegs gewesen. (Quelle: imago images/Hans Blossey/Archivbild)

Autobahnkreuz an der Lennetalbrücke in Hagen: Ein Geisterfahrer ist auf der A46 unterwegs gewesen. (Quelle: Hans Blossey/Archivbild/imago images)

Geistesgegenwärtig hat ein Zeuge die Geisterfahrt eines 70-Jährigen gestoppt. Er zog ihm den Schlüssel aus dem Zündschloss und verhinderte Schlimmeres.

Mit beherztem Eingreifen hat ein 43-Jähriger die Geisterfahrt eines 70-Jährigen beendet. Wie die Polizei Dortmund am Dienstag berichtete, hatte der Senior am Montagabend zunächst ein parkendes Auto in Hagen angefahren und war dann als Geisterfahrer auf die A46 geraten. Dort kollidierte er seitlich mit einem Bus.

Kein Führerschein

Der 43-jährige Zeuge versuchte, den Wagen auszubremsen, und warnte andere Verkehrsteilnehmer. Schließlich wendete der Falschfahrer auf der Autobahn und nahm die nächste Ausfahrt. Der 43-Jährige folgte ihm.

Als der 70-Jährige gegen einen Bordstein prallte, nutzte der Zeuge die Chance und zog den Schlüssel ab. Einen Führerschein hat der 70-Jährige laut Polizei nicht. Ein Alkoholtest fiel negativ aus. Vorsorglich kam der Mann in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal