t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Neue Zahlen zur Pflege: Pflegebedarf in Hamburg sinkt


Statistikamt Nord
Weniger Pflegebedürftige in Hamburg als 2019

Von dpa
Aktualisiert am 30.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Was die Parteien für das Gesundheitssystem planenVergrößern des BildesPflegeheim (Symbolbild): Zuletzt ist der Pflegebedarf in Hamburg gesunken. (Quelle: Jochen Sands/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Statistikamt Nord hat neue Zahlen zur Pflege in Hamburg vorgelegt. Im Vergleich zu 2019 ist der Pflegebedarf dieses Jahr zurückgegangen.

Im vergangenen Jahr nahmen 15.530 Menschen einen Platz im Pflegeheim in Anspruch. Die letzte Erhebung in 2019 zählte 714 Menschen mehr. Darüber hinaus befanden sich 1.679 Personen in Tagespflege. Auch hier sind die Zahlen gesunken: Zwei Jahre zuvor waren es 153 Pflegebedürftige mehr.

Das Statistikamt Nord erhebt ebenfalls die Zahl der in den Pflegeheimen Beschäftigten. Zwischen 2019 und 2021 sank die Zahl leicht um 0,4 Prozent auf 14.038 Personen. Das erbrachte Arbeitsvolumen sank ebenfalls um 0,4 Prozent auf 10.691 rechnerische Vollzeitstellen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website