Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Sylt: Jürgen Goschs Restaurant "Jünne" öffnet wieder für zwei Wochen


Schlagzeilen
Symbolbild für einen Text60-Jähriger stirbt bei BaumfällarbeitenSymbolbild für einen TextPolizei misst "unglaublichen" AlkoholwertSymbolbild für einen TextScholz zu Brokstedt: "Niemals akzeptieren"

Warum ein Restaurant auf Sylt für nur zwei Wochen öffnet

Von t-online, aby

Aktualisiert am 08.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Das Restaurant "Jünne" von Jürgen Gosch auf Sylt.
Das Restaurant "Jünne" von Jürgen Gosch auf Sylt: Das Lokal ist nur für zwei Wochen geöffnet. (Quelle: Jannik Läkamp)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es war nur drei Monate lang geöffnet: Das Edellokal "Jünne" in List auf Sylt. Jetzt öffnet es wieder – für kurze Zeit.

Ende Dezember 2021 eröffnete Jürgen Gosch das Edelrestaurant "Jünne" am Lister Hafen. Nach nur drei Monaten wurde das Lokal wegen Personalmangels wieder geschlossen. Aus einer geplanten Wiedereröffnung im September wurde nichts. Ende Dezember öffnet das Lokal wieder seine Türen – allerdings nur für zwei Wochen. "Wir öffnen vom 27.12.2022 bis zum 8.1.2023!", heißt es auf der Internetseite des Restaurants.

"Das hat vor allem mit Personal zu tun, es macht wenig Sinn, oben 15 Leute im Personal zu haben und es kommen aber nur 20 Gäste", erklärte Gosch im Gespräch mit "shz.de" die Kurzzeitöffnung. Ob und wann es mit dem "Jünne" weitergeht, ist unklar.

"Es kommt ganz drauf an, wie wir mit den Bauarbeiten im Außenbereich vorankommen", sagte Prokurist Michael Lorenzen dem "Hamburger Abendblatt": "Eigentlich wollten wir schon längst fertig sein." Grund für die Verzögerungen seien Probleme bei der Beschaffung von Baumaterialien für die neue Bar.

Auch Inhaber Jürgen Gosch äußert sich mit Blick auf die Zukunft des Lokals eher zurückhaltend: "Wir müssen schauen, wie wir personell aufgestellt sind und wie die Nachfrage ist", sagte er "shz.de". Für die bevorstehende Kurzzeitöffnung ist er allerdings optimistisch: "Wir sind schon sehr gut gebucht und mit dem Stand der Reservierungen sehr zufrieden. Wer trotzdem noch kommen will, sollte besser schnell einen Tisch reservieren."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Internetauftritt des Restaurants "Jünne"
  • shz.de: Jürgen Gosch öffnet sein "Jünne" wieder für Gäste – für zwei Wochen (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Holt er einen Grammy nach Hamburg?
  • Gregory Dauber
Von Gregory Dauber
Sylt

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website