t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburg: Randalierer prügelt auf Polizisten ein - zwei Beamte dienstunfähig


In Psychatrie eingewiesen
Randalierer geht auf Polizisten los - zwei Beamte dienstunfähig

Von t-online
13.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Polizist mit Schlagstock (Symbolfoto): Beamte nahmen den Angreifer fest.Vergrößern des BildesPolizist mit Schlagstock (Symbolfoto): Auf dem Hamburger Berg verletzte ein Randalierer drei Polizeibeamte. (Quelle: IMAGO/Marius Bulling)
Auf WhatsApp teilen

Am Hamburger Berg hat ein Mann in einem Lokal randaliert. Obwohl die Polizei in der Überzahl war und Reizgas einsetzte, wurden drei Beamte verletzt.

Am Montagmorgen wurde die Polizei wegen eines Randalierers zu einem Lokal am Hamburger Berg im Stadtteil St. Pauli gerufen. Den Einsatzkräften gelang es nur mit Mühe, den Mann unter Kontrolle zu bringen.

"Trotz des Einsatzes von Schlagstock und Reizgas ließ der Angreifer nicht nach und schlug weiter auf beide Einsatzkräfte ein", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Erst als ein zweiter Streifenwagen eintraf, konnte der Angreifer gestoppt werden.

Hamburg: Randalierer in Psychiatrie eingewiesen

Bevor die Polizei den 29-jährigen Verdächtigen in Gewahrsam nahm, wurde seine Kopfwunde im Krankenhaus versorgt. An seiner Kleidung fanden sie später eine geringe Menge an Kokain. Auf ärztliche Anordnung wurde der Mann schließlich in eine Psychiatrie eingewiesen.

Zwei Beamte beklagten sich über Schmerzen an Kopf, Oberkörper und Beinen. Sie konnten ihren Dienst nicht fortsetzen. Eine dritte Beamtin wurde am Hinterkopf leicht verletzt, arbeitete jedoch weiter. Alle drei Personen wurden durch psychosoziale Notfallversorger der Polizei betreut.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website