t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburg: 28-Jähriger überfallen und niedergestochen – Lebensgefahr


28-Jähriger überfallen und niedergestochen – Lebensgefahr

Von t-online, aby

07.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Außenansicht der Hamburger Meile (Archivbild): Ein Mann wurde an dem Einkaufszentrum niedergestochen.Vergrößern des BildesAußenansicht der Hamburger Meile (Archivbild): Ein Mann wurde an dem Einkaufszentrum niedergestochen. (Quelle: BODE via www.imago-images.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ein Mann ist an der Hamburger Meile angegriffen worden und musste notoperiert werden. Die Täter flohen unerkannt.

Ein 28-Jähriger ist bei einem Überfall in Hamburg-Barmbek-Süd lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollten zwei Unbekannte am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr im Bereich Hamburger Straße/Humboldtstraße dem 28-Jährigen sein Handy entreißen. Anschließend stach einer der Angreifer dem Mann mit einem spitzen Gegenstand in den Bauch.

Die beiden Täter flüchteten schließlich ohne Beute über einen Laubengang an der Hamburger Meile in Richtung Heitmannstraße, teilte die Polizei weiter mit. Der 28-Jährige wählte selbst den Notruf und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er notoperiert. Mittlerweile befindet er sich nach Angaben der Beamten außer Lebensgefahr.

Die beiden Angreifer werden als etwa 20 Jahre alt beschrieben. Der Mann mit dem Stichwerkzeug habe zum Tatzeitpunkt einen weißen Pullover getragen, der andere einen schwarzen Pullover. Hinweise zur Tat werden beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website