t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Andreas Ellermann: Ein alter Mann machte Patricia Blancos Ex zum Millionär


Wie Patricia Blancos Ex zum Millionär wurde

Von t-online, mgr

Aktualisiert am 25.05.2023Lesedauer: 2 Min.
Patricia Blanco und Andreas Ellermann: Das Paar will im nächsten Jahr heiraten.Vergrößern des BildesPatricia Blanco und Andreas Ellermann: Das Paar hat sich getrennt. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

An finanziellen Diskussionen soll die Beziehung gescheitert sein. Dabei verbirgt sich hinter dem Glamour eine bemerkenswerte Aufstiegsgeschichte.

Andreas Ellermann und Patricia Blanco haben sich wohl getrennt – und das schon zum zweiten Mal. Vor allem Diskussionen um Geld und vor allem ums Ausgeben hätten die Beziehung stark belastet. Letztlich soll der Immobilienmogul seiner Verlobten den Geldhahn zugedreht haben. Blanco zeigte sich im April in einem RTL-Interview geläutert: "Ich hab meine Mutter in einer Abhängigkeit erlebt – vielleicht habe ich ihr das nachgelebt: Auf jeden Fall will ich das dem Andreas nicht mehr antun."

Dabei müsste der Hamburger Millionär eigentlich Verständnis für den ausufernden Luxus-Lebensstil seiner Ex haben – er selbst taucht schließlich auch gern in den Glamour ein. Aber der Moderator und Entertainer kennt auch ein anderes Leben.

Eine Begegnung, die Andreas Ellermanns Leben verändert

Wer Ellermann danach fragt, bekommt eine selbst verwirklichte Aufstiegsgeschichte zu hören: Der Geschäftsmann bemüht sich, bodenständig wahrgenommen zu werden. Er berichtet gern, dass er in einfachen Verhältnissen aufwuchs. Dazu passt auch die Anekdote, wie er den Grundstein für sein beachtliches Immobilien-Imperium an einer U-Bahn-Haltestelle legte.

In einem Interview mit dem "Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag" erzählte der Geschäftsmann, dass er im U-Bahnhof Hallerstraße von einem älteren Herrn angesprochen worden sei, der zu ihm gesagt habe: "In meinem Alter werden Sie arm sein." Der Mann habe sich als geschickter Verkäufer entpuppt, der sein Haus direkt neben dem Schauspielhaus veräußern wollte.

Zunächst lehnte Ellermann ab, erwarb es dann auf Anraten seines Steuerberaters aber doch. "Zwölf Jahre später hatte sich der Wert mehr als verdoppelt", so Ellermann, der zu seinen besten Zeiten rund 300 Immobilien besaß – mit 600 Mietern und 40 Geschäften in Schwarzenbek.

Verwendete Quellen
  • shz.de: Unternehmer und Entertainer Andreas Ellermann: "Ich bin wie ein Zirkuspferd"
  • rtl.de: Patricia Blanco: Letzte Chance Paartherapie!
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website