t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburg: SUVs beschädigt – Bekennerschreiben aufgetaucht


Bekennerschreiben aufgetaucht
Selbsternannte Klimaaktivisten beschädigen 28 SUVs

Von t-online, jse

20.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Platter Reifen an einem Auto (Symbolbild): Die Polizei hat ein Bekennschreiben gefunden.Vergrößern des BildesPlatter Reifen an einem Auto (Symbolbild): Die Polizei hat ein Bekennschreiben gefunden. (Quelle: Christian Ohde/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Besitzer von mindestens 28 SUVs stellen am Mittwochmorgen fest, dass ihre Reifen keine Luft mehr haben. Die Täter hinterlassen einen Hinweis auf ihre Motive.

Mutmaßliche Klimaaktivisten haben in Hamburg bei mindestens 28 SUVs die Luft aus den Reifen gelassen. Nach Angaben der Polizei wurde an einem der Tatorte ein Bekennerschreiben gefunden.

In diesem werde argumentiert, "dass die Aktion dem Klimaschutz dienen soll", erklärte ein Polizeisprecher auf Anfrage von t-online.

Beschädigte SUVs: LKA ermittelt

Die Täter hatten sich in der Nacht zum Mittwoch in den Stadtteilen Harvestehude und Rotherbaum an den Fahrzeugen zu schaffen gemacht und die Luft aus jeweils einem oder mehreren Reifen gelassen.

Der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts (LKA) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, und gegebenenfalls weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 040 4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Pressemitteilung vom 20. Juli 2023
  • Telefonat mit der Polizei Hamburg
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website