t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Wetter am Feiertag im Norden: Es wird ungemütlich – Sturmböen möglich


Es wird ungemütlich: Sturmböen im Norden möglich

Von t-online, nhe

03.10.2023Lesedauer: 1 Min.
Zwei Personen bei Regen und Wind (Archivbild): Rund um Hamburg ist am Feiertag mit Sturm zu rechnen.Vergrößern des BildesZwei Personen bei Regen und Wind (Archivbild): Rund um Hamburg ist am Feiertag mit Sturm zu rechnen. (Quelle: Hanno Bode/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Viele Menschen verbringen den Feiertag wegen des Wetters sicherlich eher auf dem Sofa. In Hamburg und Schleswig-Holstein wird es nass und windig.

Im Hamburg und Schleswig-Holstein wird es am Tag der Deutschen Einheit ungemütlich. Zunächst beginnt der Tag mit ein paar Auflockerungen, insbesondere im Süden und Osten der Länder. Ansonsten gibt es verbreitet eine starke Bewölkung sowie kräftige Schauer, vereinzelt sind auch starke Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 Grad in Nordfriesland und 22 Grad in Hamburg.

Ab dem Mittag wird es dann stürmisch, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt. Zunächst an der Nordsee sind im weiteren Verlauf Windböen bis stürmische Böen zwischen 55 und 70 km/h möglich. Örtlich, auf der Insel Fehmarn etwa, können sogar Sturmböen von 85 km/h erreicht werden. Der Wind weht zunächst aus südwestlicher, später dann aus westlicher Richtung. Die Warnung gilt zunächst bis 20 Uhr.

Tief zieht über Dänemark zum Baltikum

Grund dafür ist laut DWD ein Randtief, welches von der Nordsee über Dänemark zum Baltikum zieht. Wie der DWD weiter mitteilt, sollten Menschen auf herabfallende Gegenstände, wie etwa Äste, achten.

In der Nacht zum Mittwoch ist es in Hamburg und Schleswig-Holstein weiterhin wolkig und regnerisch. In der Nacht kühlen die Temperaturen auf bis zu 12 Grad ab. Am Mittwoch werden dann 18 Grad erwartet. Dabei bleibt es meist bewölkt, zwischenzeitlich zeigt sich aber auch die Sonne.

Verwendete Quellen
  • dwd.de: Wettervorhersage für Hamburg und Schleswig-Holstein
  • dwd.de: Wetterwarnungen für Hamburg und Schlesweig-Holstein
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website