t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Kiel: Bußgeld von bis zu 1.000 Euro für Mülltonnen & Müllsäcke am Straßenrand


Satte Bußgelder
Müll zu früh vor die Tür? Stadt im Norden droht mit hohen Strafen

Von t-online, pb

Aktualisiert am 30.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Mülltonnen warten auf ihre Leerung (Symbolfoto): In Schleswig-Holstein greift Kiel beim Kampf gegen ein unansehnliches Straßenbild durch.Vergrößern des BildesMülltonnen warten auf ihre Leerung (Symbolfoto): In Schleswig-Holstein greift Kiel beim Kampf gegen ein unansehnliches Straßenbild durch. (Quelle: IMAGO/Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nicht nur bei der Mülltrennung sollte man aufpassen – sondern auch darauf, wann man den Müll überhaupt rausstellt. Das fordert eine Stadt in Schleswig-Holstein.

Kiel will schöner werden – und greift dabei laut einem Bericht der "Kieler Nachrichten" im kommenden Jahr nun wohl bald auch auf die Androhung von Geldstrafen zurück.

Denn laut einem Bericht des Blatts wollen die Lokalpolitiker in der Hauptstadt von Schleswig-Holstein eine neue Regelung beschließen: Dann dürfen Mülltonnen und Müllsäcke künftig erst ab 20 Uhr vor dem Tag, an dem die Müllabfuhr kommt, an die Straße gestellt werden.

Wer sich mit seiner vollen Tonne dagegen schon früher an den Straßenrand wagt, dem drohen laut dem Bericht dann empfindliche Geldstrafen: Mit bis zu 1.000 Euro Bußgeld soll ein Verstoß belegt werden können. Der Stadtrat muss der Verordnung noch zustimmen.

Eine Strafe soll künftig in Kiel auch die treffen, die ihre Tonne nach der Leerung zulange am Straßenrand stehen lassen. Die Stadt teilte den "Kieler Nachrichten" mit: "Ein Stehenlassen bis zum späten Abend wird nicht mehr als rechtzeitig gelten können."

Andere Städte haben ähnliche Regelungen

Eine ganz ähnliche Vorgabe betrifft auch den zweimal im Jahr in der Stadt stattfindenden Sperrmüll. Dieses alte Gerümpel darf in Kiel bald nämlich nicht, wie die Mülltonnen, am Abend des Vortags vor die Tür gestellt werden. Sondern immer nur an dem Tag, an dem der Sperrmüll laut Kalender in der Straße auch tatsächlich abgeholt werden soll.

Ein entsprechender Vermerk findet sich bereits auch auf der Website der Kieler Abfallwirtschaftsbetriebe ABK. In roter Schrift werden mögliche Regelbrecher dort gewarnt. Und auch hier sollen die Strafen bis zu 1.000 Euro betragen können – die zuständige Behörde will das genaue Bußgeld im Einzelfall festlegen können.

Bemerkenswert: Laut der Zeitung waren die Müll-Regelungen in Kiel bislang sogar noch strikter. So durften die Mülltonnen offiziell erst ab 6 Uhr am Morgen des Abholtages vor die Tür gestellt werden.

Weil sich daran aber offenbar nur wenige Kieler hielten, und Verstöße auch nicht mit einem Bußgeld geahndet wurden, wurde das bisherige Regelwerk einkassiert. Nun gibt es also in Kiel bald eine lockere, aber im Fall, erwischt zu werden, eben auch teurere Vorgabe.

Die Kieler Regelung ist ungewöhnlich – aber doch kein Einzelfall: Laut dem SWR gibt es eine ähnliche Regelung in Pirmasens (Rheinland-Pfalz): Dort wird das für zu frühe Herausstellen des Mülls sogar mit Bußgeldern von bis zu 5.000 Euro gedroht.

Deutlich milder gibt man sich da in Baden-Baden (Baden-Württemberg): Hier wird das Vergehen nur mit 100 Euro bestraft – und man darf sogar schon ab 16 Uhr am Tag vor der Leerung mit der Tonne über den Fußgängerweg poltern.

Verwendete Quellen
  • abki.de: Regeln der Sperrgutabfuhr
  • kn-online.de (kostenpflichtig): Neue Müll-Regel in Kiel: Bis zu 1000 Euro Strafe für zu früh rausgestellte Mülltonnen
  • kn-online.de (kostenpflichtig): Sperrmüll in Kiel: Zu frühes Rausstellen kostet bald bis zu 1000 Euro
  • swr.de: So teuer wird es jetzt für Müllsünder in Pirmasens
  • bnn.de: Müll-Regelung in Baden-Baden: Wer seine Tonne zu früh rausstellt, muss mit Bußgeldern rechnen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website